1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC an MacBook Bildschirm anschliessen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Maj0k0, 27.01.10.

  1. Maj0k0

    Maj0k0 Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    94
    Hi,
    ist es möglich meinen PC über den Bildschirm meines MacBook Airs laufen zu lassen?
    Würde den PC gerne erhalten aber da ich ihn nur selten benutze ist der extra Bildschirm praktisch überflüssig.

    Vielen Dank für eure Antworten,
    Majoko
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Nicht so ganz. Du könntest einen VNC Server auf dem Windows Rechner installieren und per LAN auf ihn zugreifen. Ist halt nicht besonders "exakt" weil eine gewisse Zeitverzögerung drin ist.

    Oder das: http://www.screenrecycler.com/home.html
     
  3. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    Lass das sein. Der Aufwand ist viel zu groß, als das du irgend einen großen Nutzen daraus ziehen wirst. Bildschirme sind mittlerweile relativ billig. Einen 19"er bekommt man locker ab 100€.
     
  4. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ich glaube überflüssig kommt auf den Verwendungszweck an. ;)
     
  5. iBirne

    iBirne Macoun

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    119
    Ich mache es anders:
    Ich nutze den Bildschirm meines PCs (den ich genau wie du nicht mehr zwangsläufig brauchen würde) einfach als zweiten Monitor für das MacBook. Zwei Bildschirme sind ganz praktisch; den großen nimmt man zum Arbeiten und auf dem kleinen MacBook-Bildschirm kann man den ganzen "Schrott" wie Mail, Adium, iTunes, etc. nebenbei laufen lassen.

    Umgekehrt macht es wirklich nicht viel Sinn. Da würde ich auch eher so eine Remote-Zugriff-Geschichte wie VNC empfehlen.
     
  6. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Er hat ja einen Monitor, den er abschaffen möchte ;)
     
  7. Maj0k0

    Maj0k0 Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    94
    Habe das eben mit Tight VNC und Cot VNC probiert. Das Ergebniss war leider ernüchternd. Sind das nur schlechte Programme dafür oder ist das immer so ruckelig. Manchmal kam über Sekunden hinweg kein neues Bild.
     
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Wie flott ist das Netz (100 MBit/ GBit) oder gehst Du nur über WLan?
    GBit sollte flott genug sein, nur weiß ich nicht, wie flott der Apple USB Ethernetadapter ist...
    Gruß
    Andreas
     
  9. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Microsoft Remote Desktop wird um einiges besser performen als die ganzen VNC Geschichten da draussen. Versuchs mal ;)
     
  10. Maj0k0

    Maj0k0 Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    94
    Ja das geht tatsächlich deutlich besser. Allerdings will er mir kein 3D anzeigen. Kann ich das irgendwie aktivieren? (Auch wenn das nicht so flüssig laufen würde)
    Außerdem muss meine IP auch noch dauerhaft gleich bleiben. Geht das mit Dyndns?
     
  11. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Machst du das im LAN? Dann brauchst du nur eine fixe IP vergeben.
     
  12. Maj0k0

    Maj0k0 Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    94
    Irgendwer eine Idee für 3D?
     

Diese Seite empfehlen