1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PB G4 12" unregelmäßige Hänger

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tom S, 03.10.05.

  1. Tom S

    Tom S Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    43
    Hallo erstmal.

    Ich bin neu hier und froh dieses Forum gefunden zu haben.

    Habe mir vor ein paar Wochen meinen ersten Mac zugelegt. Endlich!
    Einen PowerBook G4 12"

    Bin auch sehr glücklich damit und mich Mac OS.

    Eine sehr störende Erscheinung hat das PB allerdings.
    In unregelmäßigen Abständen bleibt der Mac einfach stehen. Das Bild friert ein und die Maus lässt sich nicht mehr bewegen. Danach ist er fast nicht mehr anzubekommen. Öfter neu booten mit lange gedrückt halten der An-Taste, wobei er sich noch mehrfach aufhängt. Wenn ich die Baterie rausnehme geht er meist wieder.

    Der Hänger kommt nicht immer an der selben Stelle. Auch nicht regelmäßig oder wenn ich irgendwo speziell draufklicke. Mal läuft das PB 2 Tage durch, dann hängt er alle 30 min.
    Memcheck habe ich gemacht hat aber keinen Fehler gefunden.
    Habe Tiger mit allen Updates drauf und Office 2004 mit Update. Sonst nicht viel.

    Und ich habe das Gefühl er läd sich statisch auf. Die Oberfläche fühlt sich geladen an.

    Kann mir einer helfen??

    Danke für Hilfe
    Gruß Tom
     
  2. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    genau da liegt das problem :p

    nein, mal im ernst. mir fallen 2 sachen ein, die dafür schuld sein könnten:
    1. eine überhitzung (eher nicht so wahrscheinlich)
    2. ein fehler auf dem logikboard

    im 2. fall könnte es auch die statische aufladung erklären. allerdings haben einige forum-user auch schon von solchen erscheinungen berichtet, ohne dass etwas kaputt war. benuzt du das lange kabel am netzteil? dieses hat einen schutzkontaktleiter im gegensatz zum kleinen stecker am netzteil.
    wenn tatsächlich das logikboard kapott ist, bleibt wohl nur noch einschicken... allerdings sollte das kein problem sein, wenn das gute stück erst eine woche alt ist.

    tüdelü
     
  3. maxefaxe

    maxefaxe Gast

    Am besten Tiger nochmal drüber bügeln (mit archivieren und installieren bei "anpassen" - so bleibt der User und Netztwerkeinstellungen erhalten)

    PRAM und NVRAM resetten.

    Dann evtl zusätzlichen RAM raus der nicht original Apple ist. Wenn er dann noch abstürzt -> austauschen/reparieren lassen. Wenn er älter als 14 Tage ist wird er leider zur Reparatur geschickt. Unter 14 Tagen ist es DOA (dead on arrival)
     
  4. Tom S

    Tom S Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    43
    Erstmal Danke für die schnellen Antworten.

    Werd ich mal probieren. Die Hänger kommen aber auch bei Akku-Betrieb.

    Hab ich schon gemacht keine Änderung.

    Wie mach ich das ??

    Ist leider so 20 Tage alt. Wie lange dauert das denn dann?? Wollte meine Windows-Laptop eigentlich in der Mottenkiste lassen.
     
  5. gaianchild

    gaianchild Gast

    Guckst Du hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=13768
    (Ich hoffe auf macuser.de verlinken ist nicht strafbar?) ;)

    Wenn das alles nicht hilft: Einschicken.
    Hört sich für mich eher auch wie ein Hardwarefehler an.

    Grüße,
    GaianChild
     
  6. Tom S

    Tom S Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    43
    Hab 1Gig Ram gekauft und den 256 ersetzt.
    Jetzt hängt er nicht mehr.
    Scheint also das der 256 Rigel defekt war.

    Danke für die Hinweise.
    Gruß
    Tom
     
  7. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich denke mal das du nun zu den glücklichsten Menschen der Welt gehörst :-D
     

Diese Seite empfehlen