1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PB: Aufgabe für das Dr. House Team

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Phimo, 09.10.08.

  1. Phimo

    Phimo Gloster

    Dabei seit:
    12.01.05
    Beiträge:
    63
    Hallo Mac Doktoren,

    der Patient ist ein Powerbook G4 1,64 und die Symptome sind sehr seltsam. Aufgrund des fortgeschrittenen Alters lohnt auch eine aufwendige Repartur bzw. Diagnose kaum. Darum erhoffe ich mir hier etwas Hilfe.

    Im Grunde läuft das Book auch noch.
    Zunächst ist der Akku plötzlich defekt bzw. das Powerbook lässt sich nicht mehr mit Akku betreiben, obwohl er noch eine Kapazität von 77 Prozent hat und voll aufgeladen ist. Ich würde gerne mal testen, ob es am Akku liegt, aber kaum ein Service hat noch Powerbooks.

    Ich komme als Aachen, also wenn jemand aus der Nähe mit PB hier ist? ;)

    Der Akku ist auch erst 10 Monate alt und ich hätte noch Garantie.

    Zeitgleich habe ich festgestellt, dass das Powerbook ausgeht bzw. sich der Monitor ausschaltet, wenn ich Videos im Vollbild Modus schaue. Gleiches passiert auch bei dem Brennen von DVD´s bzw. CD´s. An der Rechenleistung wird es kaum liegen, da bei aufwendigen Final Cut -Sachen alles ok ist.

    Eine Ursache könnte ein defekter Lüfter sein. Also er rattert etwas, werde ihn wohl selber austauschen, aber das geht schon länger und mit dem Akku und dem Ausschalten ist ganz neu. Die Temperatur ist jedoch normal.

    Als ersten Schritt werde ich wohl das Powerbook formatieren, wobei ich einen Software-Fehler eher für unwahrscheinlich halte.

    Also wenn jemand noch ein paar Tipps hat (außer wegschmeißen oder zu macladen bringen) oder einen Zusammenhang der Symptome sieht wäre suuper. ...danke
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Okay...es ist kein Lupus.
     
  3. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Zieh mal ein Temperaturmonitor Programm drauf.

    Wenn du die Videos vom DVD Laufwerk aus einliest und das Book auch beim Brennen abstürzt hast du schon mal eine Fehlerursache lokalisiert.
    (Teil)Defekte Laufwerke reissen das System gerne mal runter. Vielleicht ist es aber auch der Controller selbst.

    Für den Akku mal versuchen die Power Management Unit zurückzusetzen oder ein anderes Netzteil anschliessen, evtl liefert es nicht mehr genug Leistung.
     
  4. Phimo

    Phimo Gloster

    Dabei seit:
    12.01.05
    Beiträge:
    63
    Meine Untersuchungen haben neue Ergebnisse gebracht:

    Der Lüfter scheint nicht in Verbindung mit dem Akku und dem Ausschalten zusammen zu hängen. Ich vermute die Ursache ist mein MacAlly Netzteil.
    Es wurde mir ausdrücklich von Gravis als für das Powerbook 15 Zoll geeignet verkauft. Sogar auf der Macally Website ist es an ein 15 Zoll angeschlossen. Im Macservice waren sie sich recht sicher, dass es jedoch nur 45 Watt hat.(also nicht ausreicht) Ich habe auch festgestellt, dass der Akku nicht sofort läd. Das Netzteil war auch nach einigen Monaten defekt und ich habe auf Garantie ein neues bekommen. Ich denke mein Akku hat nur durch die falsche Wattzahl einen Defekt. (wobei ich immer noch nicht testen konnte, ob der Akku in einem andren Noti geht)
    Da ich eh zu wenig Strom bekomme, aber es normal durch den Akku ausgeglichen wird, nun jedoch nicht mehr, schaltet sich das Notebook bei hoher Strombelatung (Videos und DVD´s brennen) ab.

    Ich werde nun nach MacAlly USA schreiben und erstmal das System nicht neu aufsetzten, nacher stürzt das Ding bei der Installation ab. Meint ihr ich habe Chance? Wenn ist wirklich so ist, dann haben sie ja sogar am Akku-Defekt schuld. Ich habe wie gesagt noch 2 Monate Garantie, aber ob sie er anerkennen ist eine andere Sache.

    Was mein ihr zu meiner Diagnose? ;)
     
  5. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Ich werd' nicht wieder, was für Oberpfeifen....:mad: dir ein 45Watt Netzteil für dein 15" Alu PB verkaufen

    Das Teil hätte ja noch für das g4 Titanium 500 gereicht (hat auch 15", haben die da was falsch verstanden ?) aber für dein Modell ist das Ding von MacAlly nicht geeignet (siehe hier)

     
  6. Phimo

    Phimo Gloster

    Dabei seit:
    12.01.05
    Beiträge:
    63
    Ich bin dann heute zu Gravis und jedes Klischee scheint bestätigt.
    Ich musste sie erstmal 20 Minuten davon überzeugen, dass es das falsche Netzteil ist! Nacher kam raus, dass es sowohl in ihrem System als auch neuerdings auf der Website für das 12er deklariert ist! Sie kamen dann mit Argumenten, das steht ja

    "mindestens".

    "Sie hätten es aber immer an 15er Kunden verkauft"

    Ersetzen wollte sich nichts! Sprich mir meine mittlerweile 2 Macally Netzteile zu ersetzten. (eins musste ich als Übergangslösung kaufen, weil das andere auf Garantie getauscht wurde).
    Den Zusammenhang zu dem Akku-Defekt wollten sie auch nicht einsehen. kann ich halt auch nich beweisen, Muss nun schaun, dass ich den Akku als Garantiefall neu bekomme, wenn ich vorher was zum testen bekommen.
    Hat jemand Erfahrung mit Arktis, also muss ich was zahlen wenn ich was auf Garantie einschicke, aber das Teil dann nicht defekt ist?
     
  7. Phimo

    Phimo Gloster

    Dabei seit:
    12.01.05
    Beiträge:
    63
  8. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Da kann man auch gleich seine Macs und Zubehör im Blödmarkt kaufen.

    Da die Netzteil-Leistung nicht ausreicht um das PowerBook zu betreiben und den Akku zu laden wird der Akku wenn überhaupt nur häppchenweise oder wenn das Book ausgeschaltet ist geladen.
    Kein Wunder wenn der vor der Zeit sein Leben aushauchen wird.

    Erschwerend kommt hinzu, das auch bei Netzteilbetrieb bei voller Auslastung Leistung vom Akku abgerufen werden muss - wenn der schwächelt geht das Book eben bei Vollbild-Video aus....
     

Diese Seite empfehlen