1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PB 12" + CinemaDisplay = Problem

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von flomann, 13.11.05.

  1. flomann

    flomann Gast

    Hallo,

    ich habe mir für mein PowerBook ein wunderschönes CinemaDisplay gegönnt und bin auch sehr happy. Jetzt habe ich aber folgendes Problem:

    Bei zugeklapptem PB und angeschlossenem Display sowie ext. Tastatur lässt sich das PB nur aus dem Ruhezustand aufwecken, wenn das Stromkabel angeschlossen ist. Auch wenn es schon läuft und ich bei genanntem Setup das Stromkabel ziehe, geht das PB sofort in den Ruhezustand. Bei aufgeklapptem PB lässt es sich auch wunderbar ohne Netzkabel mit ext. Display und Tastatur betreiben.

    Ist das normal und gibt es eine Abhilfe?

    Danke für Eure Hilfe!

    Flo
     
  2. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    also so wie ich das kenne, sollten die books nicht bei geschlossenem Zustand laufen, da das Book zu heiss werden kann! lass doch einfach dein book offen! oder was spricht dagegen?

    gruss risiko90
     
  3. flomann

    flomann Gast

    Wow, das war schnell. Danke!

    Prinzipiell spricht nichts dagegen das PB offen zu lassen, nur habe ich eine schöne Stelle unter meinem Tisch, wo ich das Book verstauen kann. So habe ich dann nur das CinemaDisplay auf dem Tisch. Außerdem kommt mir das beschriebene Verhalten komisch vor und ich würde eben gerne wissen ob das normal ist.

    Danke und Gruß!

    Flo
     
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    *beneid*

    hmmm... also komisch ist das schon. Aber so ein 20Zoll CinemaDisplay schluckt schon ein bissel Strom (mindestens 65 Watt), und da muss die arme kleine Grafikkarte schon ganz schön ackern um das locker flockig zu bewältigen.

    Ich würde mal im Energie-Spar-Modus bei den Systemeinstellungen nachschauen welche Leistung durch im Batteriebetrieb eingestellt hast.

    Ich denke ja, dass minimale Prozessorlast sicher eingestellt ist etc.
    vielleicht dort mal alles auf Maximum stellen.

    Ich denke mir einfach, dass die Energiespareinstellungen zu niedrig eingestellt sind, und die aufgebrachte Energie dann nicht mehr ausreicht sobald ein 20Zoll CinemaDisplay (was ich uahc haben will :mad: ) und Maus und Tastatur extern angeschloßen sind.
    Also mal mit den Einstellungen ein wenig rumspielen.
    Vielleicht bringt das die erhoffte Lösung
     
  5. flomann

    flomann Gast

    Hallo Cyrics,

    danke für Deine Antwort. Zugegebenermaßen, das CinemaDisplay ist echt ein Leckerbissen... Deine Idee mit den Energiesparoptionen hätte Sinn gemacht, aber leider bringt das keinen Unterschied. Was den Stromverbrauch angeht: Das Display braucht tatsächlich 65 Watt, aber die bekommt es ja durch sein eigenes Netzteil und nicht etwa durch das DVI-Kabel. Außerdem wäre das immer noch keine Erklärung dafür, warum das Display bei aufgeklapptem PB-Bildschirm und Batteriebetrieb schon funktioniert. Es wacht ja eben nur nicht auf, wenn das PB-Display zugeklappt ist.

    Danke und Gruß

    Flo
     
  6. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Also das mit dem Netzkabel ist normal. Das Problem hab ich auch... Hab auch noch keinen Workaround o.ä. dafür gefunden :(

    Ich hab mein PB eine Zeit lang als Desktop-Ersatz benutzt. Da hab ich dann einfach den Akku rausgenommen und nur über Stromkabel gearbeitet.

    Ansonsten stellt der Betrieb des PB im geschlossenen Zustand überhaupt kein Problem (Thermik usw.) dar, ganz im Gegenteil ist er von Apple sogar explizit als Feature genannt.
     
  7. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    achsooo, dann hab ich das missverstanden.
    Ich dachte, dass PB würde in den Ruhezustand gehen sobald du das Stromkabel abziehst und die ganze externe Peripherie dran hast. Dann wäre es nur logisch gewesen, dass es was mit den Energiesparoptionen zu tun hat. Aber wenn es sowohl unter Batteriebetrieb als auch Strom- keine Probleme gibt, sondern erst nach dem Zuklappen, dann ist das schon merkwürdig.

    Schonmal versucht eine der drei Komponenten (Maus, Tastatur, Display) abzuziehen und damit rumzuhantieren? Tritt das Problem nur auf, wenn das CinemaDisplay dran hängt?

    Und auch wenn der TFT eine externe Stromquelle hat, zieht er trotzdem Power über das DVI-Kabel. Soweit ich informiert bin hat das CinemaDisplay ja auch 2 USB-Anschlüße, die auch per USB mit deinem Book verbunden sind, oder?

    Zeig am besten mal auf, wie die genaue Konstruktion bei dir aufgesetzt ist.
    Das Powerbook hat ja 2 USB-Anschlüsse. Maus und Tastatur sind per USB angeschloßen, oder? Oder sind diese am Display dran?

    PS: die Maus hab ich mir jetzt mal mitgedacht, weil die sicher existiert, oder?
     
  8. marker

    marker Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    141
    mal ne ganz andere frage:

    kann ich eigentlich auch mein iBook (12") in geschlossenem zustand nutzen. bei mir geht er sofort in ruhezustand. irgendwelche einstellungen hab ich auch noch nicht gefunden. die sache mit dem geöffneten laptop kann ich nämlich sehr gut nachvollziehen. dank schonmal
     
  9. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    falsch... wieso sollte über DVI Strom fließen? es ist ein Standard für Video. Es wird kein Strom darüber übertragen... aber deine Frage ist ansonsten berechtigt, wo hängen Tastenuhr und Mouse dran? Wahrscheinlich aber am PB...oder?

    so long...
     
  10. flomann

    flomann Gast

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für all Eure Antworten und Überlegungen. Ich habe bei Apple folgendes Dokument gefunden:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86286-de

    Da steht als erster Punkt drin, dass das PowerBook zum geschlossenen Betrieb mit ext. Bildschirm an das Netzkabel angeschlossen sein muss. Also ist es wohl kein Fehler wie mein Book sich verhält, sondern offiziell so von Apple vorgesehen. Ich frage mich allerdings immer noch, warum es dann mit externem Bildschirm bei GEÖFFNETEM PowerBook-Display auch OHNE Stromkabel funktioniert. Ist doch irgendwie inkonsequent. Entweder müsste das Stromkabel bei externem Bildschirm immer zwingend nötig sein oder nie... Naja, ich fürchte damit muss ich mich abfinden. Manche Dinge machen halt einfach keinen Sinn.

    Danke trotzdem!

    Flo
     
  11. DonSimon

    DonSimon Gast

    is das besser für den akku?
     
  12. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Da gibt's unterschiedliche Meinungen. "Eigentlich" sollte es dem Akku nix machen ständig geladen zu werden. Ich wollt aber kein Risiko eingehen...
     

Diese Seite empfehlen