1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

paysafecard

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von iNiKeY22, 06.09.09.

  1. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Hallo,

    kürzlich habe ich mir an einem Automaten eine paysafecard im Wert von 10€ geholt, die sich schlussendlich allerdings als nutzlos erwiesen hat.

    10€ sind jetzt nicht die Welt, allerdings wäre es trotzdem ärgerlich, wenn ich das Geld jetzt einfach so in den Sand gesetzt hätte.

    Kennt jemand einen Weg, die 10€ wieder auf mein Bankkonto zu transferieren oder einen Amazon-Gutschein daraus zu machen?

    Vielen Dank schonmal. :cool:
     
  2. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Ich hatte auch mal so ein Ding noch rumfliegen, die kann man ja fast nirgends benutzen ;O

    Das einzig sinnvolle war für mich damals, davon einen Monat Skype-Abo zu bezahlen :D
     
  3. Apple_rocks

    Apple_rocks Normande

    Dabei seit:
    08.12.08
    Beiträge:
    584
    Ich weiß nicht wo man eine Paysafecard kaufen kann... Darf ich sie dir abkaufen für 10 Euro?
     
  4. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Bei MyBet.com (Sportwetten) kannst du Paysafecard einzahlen, geht lediglich 1% Gebühr ab: 9,90 Euro haste dann.
    NICHT (!!) den Bonus anklicken, sonst geht die Auszahlung erst ab 40 Euro Kontowert!

    Die 9,90 Euro kannst du dann direkt wieder auszahlen aufs Konto, ohne spielen zu müssen.
    Vor der Auszahlung musst du eine Personalausweißkopie an MyBet senden, die Daten müssen mit den Registierungsdaten übereinstimmen.

    Mein Vater hatte selbst das Problem, so haben wir es gelöst. Kosten waren halt 10 Cent, dafür wars nach 4 Tagen aufm Konto - ohne Probleme.
     
  5. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    An fast jeder Tankstelle, Tabakkladen oder an so Automaten in fast jeder großen Stadt ;)

    Aber Paysafecard sind ab 18, nicht 15.
     
  6. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Äh ... ? Es geht hier um ein sicheres (und fast nutzloses) Zahlungsmittel fürs Internet und nicht um Zigaretten.
     
  7. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    Das ist echt so, du musst 18 sein, um eine Paysafecard zu erwerben
     
  8. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Ja, aber du kannst damit z.B. Glückspiel im Internet betreiben und deshalb ist das ganze erst ab 18 Jahren.

    Schwachsinn hin oder her, sieht sicher jeder anders. Ich tendiere auch zum Schwachsinn ;)
     
  9. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Habe da grade angerufen und widerlege hiermit deine Aussage ;O

    Die Glücksspielseiten haben ihre eigenen, von PaySafeCard unabhängigen, Alterskontrollen. Nach deiner Logik wären auch normale Girokonten erst ab 18 verfügbar.
     
  10. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Klar haben die einen eigenen Schutz, tz ist Paysafecard ab 18 (bzw. es gibt eine unnütze Paysafecard unter 18, nur damit kannst du NOCH weniger was anfangen) ;)

    Und normale Girokonten sind auch erst ab 18 verfügbar, außer deine ELTERN stimmen dem ganzen zu + unterschreiben. DU allein mit 15,16,17 was auch immer kannst KEIN Girokonto eröffnen.

    Und es gibt wohl blaue und rote Karten:
     

Diese Seite empfehlen