1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

pathfinder 5

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von hegel394, 25.10.08.

  1. hegel394

    hegel394 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    268
    ich bin durch den artikel auf das programm gestoßen und muss sagen dass ich von dem tool recht angetan bin. dieses twinview und die tabs sowi die seitenbalken sind schon feine sachen (auch wenn man sagen, dass der finder viel "schicker" und aufgeräumter aussieht, selbst wenn man bei pathfinder ausmistet).

    besonders cool finde ich, dass mit pathfinder auch multiclutch funktionieren müsste.

    nur sind mir jetzt zwei dinge aufgefallen, die ich gerne bestätigt/ verbessert hätte.
    zum einen ist es mir nicht möglich die größe der ordner-icons mit "zoomen" des trackpads zu vergrößern/verkleinern. shortcuts dafür konnte ich nicht finden.

    das andere ist, dass es mir unmöglich ist einen ordner innerhalb eines fensters per drag&drop zu bewegen. wenn ich z.B. die reihenfolge bestimmter ordner per hand ändern möchte, ist dies nicht möglich. ich kann den ordner dan zwar anklicken und ziehen aber der bleibt dann nicht da, wo ich ihn hingzogenhabe (hoffe, das ist verständlich genug ;) )
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Ich hab den in Version 3 & 4 schon getestet. Version 5 hab ich mir heute geladen und die ist endlich so gut, dass ich mir die wahrscheinlich kaufen werde (ist sogar 5 $ günstiger als Forklift, dass IMHO keine Konkurrenz darstellt)

    2 Spalten - jeweils mit Vorschau - ich bin einfach vom Norton Commander geprägt worden.

    [​IMG]

    Mit mehreren Finder Fenstern ist es einfach zu unübersichtlich und die gehen manchmal auch zu, wenn man ein DMG auswirft. Hier sind Profis am Werk, die seit vielen Jahren an diesem Projekt arbeiten - Pathfinder ist dem Finder soweit voraus, wie OS X dem Windows voraus ist.

    Für Einsteiger ist der Finder noch ausreichend - aber man stößt beim Kopieren/Verschieben schnell an die Grenzen. Und da Apple anscheinend keinen Handlungsbedarf sieht, werde ich nun wohl zugreifen.
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hi hegel394!
    Lang ist's her und vielleicht weißt du schon alles.
    Trotzdem versuche ich zu antworten – ich bin seit Jahren eine begeisterte PathFinder-Userin.
    Das Zoomen mit dem Trackpad benutze ich nie (nirgends), aber ich denke, das geht im PF nicht, denn du kannst die Größe der Ordner unter Darstellung/Darstellungsoptionen einstellen. Dann aber ist sie fix.
    Nach meiner Erfahrung geht auch das Umordnen von Ordnern nicht. Aber du kannst sie nach verschiedenen Kriterien anordnen – Darstellung /Sortieren nach.
    Mit "intelligentem Sortieren" (Smart Sorting) erreichst du, dass nicht Files und Bilder und Ordner durcheinander (z. B. nach dem Alphabet) liegen, sondern alle Arten beieinander. Das gefällt mir sehr gut. So kommen etwa im Programmordner zuerst alle Ordner, dann alle .apps, die ohne Ordner herumliegen.
    Den neuen PathFinder 5 kannst du 30 Tage testen, das finde ich sehr großzügig.
    Ein Support-Forum gibt es auch. Da ist natürlich jetzt viel los, weil der PF 5 ganz frisch ist und noch einige Bugs hat.
    salome
     
  4. kinglui987

    kinglui987 Jonathan

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    81
    Hey ich finde das Tool auch richtig lässig. Mahct sehr viel Spass damit zu arbeiten! Was mir aufgefallen ist, man kann die Aktion "Aufräumen" gar nicht betätigen, oder hab ich das eingfach nicht gefunden? Also ichmeine zum beispiel , das alles was auf dem Schreibtisch liegt wieder schön ins Gitterraster zurück springt!
    Jemand ne Idee?
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    damit konnte man immer schön kopieren und verschieben
    und auch Ordner leicht auf dem gleichen Stand halten

    [​IMG]
     
  6. Tom McMac

    Tom McMac Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.04.09
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen;
    mein erster Beitrag, darum auf die Schnelle:
    Microsoft -User seit DOS-Zeiten und immer latent unzufrieden (aber technisch zu unbegabt, um zB Linux vernünftig an den Start zu bekommen); nun dank intel-chip (Dienstsoftware natürlich Win :mad: ) und mac mini rundum zufriedener und extrem begeisterter switcher.

    Ich lese hier mit, seit ich den mac habe und konnte schon einige Anliegen durch suchen und "threads-durchwühlen" klären (Mann, ist das groß hier bei euch ;))

    Dadurch bin ich u.a. auch auf Forklift und Pathfinder als Ersatz für den heißgeliebten TotalCommander gestoßen, das einzige Prog, dass ich (bislang) echt vermisst habe.

    Im Moment probiere ich also FL und PF aus und finde sie oberflächlich betrachtet sehr ähnlich. Für mich zZt das größte Plus vom PF: gibts in deutsch...

    Jetzt aber der Grund der Veranlassung :) :

    warum stellt Forklift keine ernsthafte Konkurrenz dar? m.a.W.: könnte mir jemand ein paar Unterschiede nennen, die ich durchs "drankratzen" (noch) nicht sehe?

    Achja, und dann noch: hat sich das Preisgefüge tatsächlich so deutlich geändert!? Nach den Preisen, die ich derzeit finde, ist PF 20$(!!) teurer :-c Oder gibt es andere Quellen, Sonderkonditionen o.ä.?

    tja, danke fürs zuhören und vielen Dank im Voraus für Eure Mühe

    mit schönem Gruß aus der Heide

    Tom
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Das kannst nur Du entscheiden. Beide Programme kann man testen. Forklift ist anscheinend deutlich im Preis gesunken und somit attraktiver - Pathfinder bietet sicherlich mehr Features (Tabs, Ablagestapel, mehr individuelle Einstellungsmöglichkeiten). Entscheiden tut der Geschmack und der Geldbeutel.
     
  8. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
  9. JackV

    JackV Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.08.08
    Beiträge:
    292
    Forklift kostet mittlerweile 10 Dollar für Studenten und 20 Dollar für normale Leute ;) Letzte Woche hat der dev 105 Edu-Lizenzen verschenkt. Da ich schon eine hab, habe ich jetzt eine zu viel...
    Pathfinder ist mit 40 Dollar schon recht heftig. Tollerweise habe ich die auch letzte Woche gewonnen (und heute noch schnell den Lottotip abgeben ;) ).
    Ich fand beide Programme zu komplex. Schließlich wird man den Finder nicht los. Daher hier die ultimative lowbudget Lösung:
    Twoup von http://www.irradiatedsoftware.com/twoup/ laden (freeware), sizeup kann mehr und lohnt sich voll. So einfach war fenster vergrößern kleinern schieben noch nie!
    dann zu finder wechseln. cmd+n, cmd+alt+ctrl+links, cmd+n, cmd+alt+crtl+rechts und schon hast du deinen two pane view ohne irgendwelchen anderen krampf und ressourcenverbrauch.
     
    apple-byte gefällt das.
  10. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Danke - super Tipp - dafür gibt es Karma, obwohl Du keins brauchst
     
  11. JackV

    JackV Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.08.08
    Beiträge:
    292
    Dankeschön. Und noch einen drauf: Wer wirklich ein zusätzliches app braucht: mucommander. ist zwar java, ist aber nicht spürbar ;)
     

Diese Seite empfehlen