1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Passworteingabe um Windows zu starten (Parallels)?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Paganethos, 19.05.08.

  1. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Ich bin nun endlich einmal dazu gekommen mir WinXP auf mein MacBook zu ziehen. Läuft soweit auch ganz gut unter Parallels 3.

    Es gibt allerdings ein recht nerviges Problem:

    Unter OS X logge ich mich selbstverständlich als Standard Benutzer ein. Jetzt kommt aber jedesmal beim Start von WinXP das Bestätigungsfenster, ich muss also immer mühsam den Namen und das 16 Zeichen lange Passwort eintippen und das nervt einfach ungemein. Gibt es irgend einen Trick wie ich das umgehen kann und was zum Geier macht Parallels 3 eigentlich mit den Administratoren Rechten?
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Musst du den OSX Bestätigungsdialog absegnen oder den von Windows XP?
    Bei dem von OSX würde ich mal tippen das die Parallels Dateien in einem Ordner liegen in dem du entweder keine Zugriffsrechte zum Schreiben hast, oder der liegt in irgendeinem System Ordner...

    Wenns der von Windows ist kannste nen Registry Key setzen für die Automatische Anmeldung:
    http://support.microsoft.com/kb/324737/de

    mfg
    paule
     
  3. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Es ist das OS X Dialogfeld. Hm, ich weiss jetzt garnicht wo Parallels liegt.. müsste ja im Programme Order sein, oder? Wäre logisch dass ich als Standard User da keinen Zugriff habe.
     
  4. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Es kommt drauf an wo die VM liegt. Parallels als Programm liegt natürlich im Programme Ordner...
    Die VM besteht aus einer *.hhd Datei (Die Festplatte) und aus einer Konfigurationsdatei *.pvs.
     
  5. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Normalerweise liegt die Datei mit der virtuellen Platte auf /Home/Documents/Parallels/Microsoft Windows XP.

    Hast Du evtl. die virtuelle Maschine unter nem anderen Account installiert?
    Evtl. würde ich mal Parallels neuinstallieren (vorher das genannte Verzeichnis mit der virtuellen Platte sichern) und wenn das nicht zum Erfolg führt, mal die Zugriffsrechte reparieren lassen.
     
  6. FronLius

    FronLius Gloster

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    65
    Ich könnte mir schlicht und ergreifend vorstellen, dass OSX bzw. Parallels die Festplatte bzw. Win-Partition unmounten bzw. aushängen muss. Z.B. um vor doppelten Schreibzugriffen zu schützen. Zu einem vollständigen UNIX, gehört jedoch, dass das aushängen von Datenträgern meist nur mit Root-Rechten und somit Bestätigung per eben genannten Passwortdialog erfolgen muss. -> Normalerweise sollte es jedoch eine Möglichkeit so etwas über den Schlüsselbund o.ä. zu regeln.

    Grüße, Lars
     
  7. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ich greife per Paralles auf meine Bootcamp Partition zu.
    Beim starten der VM muss ich auch immer zweimal das Passwort unter OS X eingeben. Und beim beenden von Parallels auch nochmal.

    Es ist zwar schon recht nervig, aber mitlerweile hab ich mich damit abgefunden.
     

Diese Seite empfehlen