Passwort bei älterem iBook

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von denkfisch, 21.10.15.

Schlagworte:
  1. denkfisch

    denkfisch Erdapfel

    Dabei seit:
    21.10.15
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich muss gleich bekennen, dass ich ein Windows-User bin - tut mir leid:(
    Ich habe ein älteres iBook (G3) geschenkt bekommen und möchte es verkaufen, da ich keinen Systemumstieg plane (ausserdem ist das Teil schon alt...). Das Gerät hat weder eine CD-Laufwerk, noch habe ich weiteres Zubehör. Die Tastatur ist auf englisch eingestellt. Natürlich möchte ich vor dem Verkauf die Daten löschen.
    Der Besitzer kannte sein Passwort nicht mehr, welches auf dem Startbildschirm abgefragt wird. Ausserdem wird dort OS X als Betriebssystem angezeigt. Ich habe also das Netz durchforstet, wie ich ein vergessenes Passwort zurücksetzen kann. Da ich die Version nicht kenne, habe ich die Anleitung für 10.4, 10.5 und 10.6 von dieser Seite ausprobiert:
    http://www.macyourself.com/2009/08/03/how-to-reset-your-mac-os-x-password-without-an-installer-disc/
    als auch die Anleitungen für 10.7 und 10.8 von dieser Seite:
    http://www.macyourself.com/2011/08/20/how-to-reset-password-for-mac-os-x-10-7-lion/
    nichts funktioniert. Meistens ist schon Feierabend wenn ich im Singlemodus "mount -uw" eingebe. Er sagt dann "unknown file". Im übrigen steht dort (nach Command+S beim Booten), dass ich über fsck in den Singlemodus komme. Ich habe alles durchprobiert - also mit den Anleitungen, als auch mit den Anleitungen, nachdem ich vorher "fsck" eingegeben habe. Bin jetzt mit meinem Latein am Ende. Kann mir irgenwer helfen? Gibt es vielleicht einen Befehl, mit dem ich im Single-Modus alles löschen kann, da es mit dem Passwort ändern nicht klappt? Würde die Daten zwar lieber händisch löschen, aber wenn nichts anderes geht....
    Bin dankbar für jeden Vorschlag. Bemüht euch bitte, einen eingefleischten Windows-User von der Einfachheit der Apple-Rechner zu überzeugen :cool:
    Gruß Peter