1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

passwd /shadow file

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von aliyanage, 11.03.08.

  1. aliyanage

    aliyanage Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    18
    Hallo zusammen,

    Bin gerade ein kleines Online Tutorial / Kurs am durcharbeiten für Unix Grundkenntnisse. Dabei bin ich auf das passwd file gestossen das ja die Passwörter der User enthält. Nun wurde mir gesagt das diese aber auch in einem sogenannten Shadow file gespeichert werden auf gewissen Unix Systemen. Wo genau würde ich das auf meinem Mac OS X finden?


    Gruss
    Andrew
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Damit spielt man nicht rum.

    Und außerdem, wer arbeitet schon morgens kurz vor 5 ein UNIX-Tutorial durch?

    /var/db/shadow

    Ohne Root ist da kein Rankommen. Außerdem wenn du da was falsches anstellst oder nur die Rechte veränderst, kannst dich hinterher nicht mehr einloggen.
     
  3. aliyanage

    aliyanage Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    18
    Danke vielmals fuer die Antwort. Damit Rumspielen will ich und werde ich auch nicht :-D aber ein cat kann ich ja drauf machen das wird dem file kaum Schaden zufügen :)

    ps. Leider läuft nicht viel während Nachtschichten und deshalb arbeite ich lieber an einem online tutorial :-D
     
  4. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Die Passwörter sind doch in einem Hash verschlüsselt. Von den Hieroglyphen, die dir in Cat angezeigt werden, bekommst du höchstens noch Augenkrebs.
     
  5. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Oh nein, dass sind Systemdateien - die DARF man auf KEINEN FALL angucken!

    (...)
     
  6. ins0m

    ins0m Gloster

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    61
    Um das mal angemerkt zu haben :
    a) Ein Hash ist eine Menge wert, es ist ein mythos das der hash nicht zu verwenden sei. Theoretisch richtig, faktisch... nunja Ich würde die Erfolgsquote bei 70% , wenn nicht höher ansetzen.
    b) Ich erinnere mich das OSX in 10.2 so seine Schwächen hatte (bezgl. NetInfo) wenn es um Passwörter ging. weiß jemand wie genau es heute aussieht ? Wie also die genau Verwaltung heute aussieht ?

    btw : /System/Library/StartupItems/DefaultDesktop.jpg ist auch eine Systemdatei... *Warnend den Finger hebt*
     

Diese Seite empfehlen