1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitionstabelle von einem Externen Laufwerk wiederherstellbar?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Jessiblue, 30.09.06.

  1. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Servus leutz,

    ich habe wirklich ein megaaaa besch******tes Problem!!!!!!
    Ich wollte eine sehr große Image Datei (ca. 56 GB) von meinem Mac auf eine Externe Platte legen. Dummerweise war die freie Partition eine FAT32! Deshalb wollte ich diese in ein Mac HFS Journaled (oder wie das Hauseigene Format auch immer heissen mag) ändern.

    Wählte also die Partition an die ich gelöscht und eben umformatiert haben wollte (mit dem Festplattendienstprogramm) und sagte VOLUMEN Löschen. Nur zum eigenen Verständnis, Volumen bedeutet doch Partition oder? Wenn nicht dann habe ich noch viel größeren Bockmistgebaut, aber dann ist auch die Dokumentation von dem Festplattendienstprogramm extrem bescheiden!!!!
    Langer Schrieb kurzer Sinn, das Programm hat den Eingriff mit einer Fehlermeldung abgebrochen und gemeint es hätte das Volumen nicht unmounten können.
    JETZT HABE ICH EINE LEEERE PLATTE!!!! Und auf der 1. Partition waren SEEEEHR WICHTIGE DATEIEN DRAUF! Gibt es eine Möglichkeit irgendwie an die wieder zu kommen????

    Ich wäre um eure Hilfe WIRKLICH WIRKLICH DANKBAR!

    Jessi
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wenn die Daten wirklich wichtig sind hilft nach meinem Wissensstand nur noch z.B.

    http://ontrack.de/
     
  3. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Servus Markthenerd,
    vielen dank für den tipp, ich werd mich gleich auf die socken machen und das ding mal suchen. vielleicht gibt es ja eine freeware oder ein einmaliges angebot oder ähnlich!!!! Hoffe das ich das damit evtl hinbekomme!

    Erst mal vielen dank, ich halte euch dann auf dem Laufenden wie es ausgegangen ist! Sollte jemand anderes auch noch eine idee haben ich werde die platte wohl eine wochelang so rumliegen haben bis ich die software etc. habe! Also kann ich ja noch omis rezepte ausprobieren! :-D Wenn einer so ein Rezept haben sollte immer her damit!

    Grüsse Jessi
     
  4. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Genau das gleiche ist mir gerade pasiert. Ich habe meine Musiksammlung (auch der 'alte' Eigene-Dteien-Ordner) auf meiner externen Platte in einer NTFS-Partition abgelegt. Da OS X solche Partitionen ja nur lesen kann, wollte ich dieses Volume (und nur dieses) in HFS partitionieren. Also: Daten verschieben (bei einer 80GB-Partition ein echter Spaß ...); teilweise auf der gleichen Platte; aber soweit es möglich war auf andere.
    Da OS X mit der Partition nix anfangen konnte im Festplattensdienstprogramm (FDP), habe ich sie noch unter XP formatiert. Danach waren die entsprechenden Buttons im FDP auch aktiviert. Also ran ans Werk und das Volume 'gelöscht'. Nach kurzer Zeit wurde der Vorgang jedoch abgebrochen mit der Begründung:

    Tja und nun zeigt er nur noch die gesamte Festplatte im FDP an. Scheinbar hat er die Partitionstabelle gleich mit gefressen. *grummel*

    Gibt es da noch eine (kostenarme) Möglichkeit zur Datenrettung?
    Es ist aber nicht soooo wichtig, wie bei Jessiblue, dass ich dafür großartig Geld ausgeben würde, da die wirklich wichtigen Daten auf anderen Rechnern liegen. Ist 'nur' ein Teil meiner Musiksammlung. :(
     

Diese Seite empfehlen