1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitionstabelle beim MacBook Pro kaputt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von chapi, 18.03.08.

  1. chapi

    chapi Gast

    Mir hat es bei meinem Leopard die Partitionstabelle zerschossen. Deshalb bootet das MacBook Pro jetzt nicht mehr. Über das Festplatten-Dienstprogramm der Leopard-DVD ist eine Reparatur nicht möglich. Der bricht immer mit einer Fehlermeldung ab.

    Mein letztes Backup ist ein wenig her und so will ich nicht einfach neu installieren. Das Problem ist jetzt, wie komme ich an meine Daten. Mit Knoppix kann ich auf meine Platte zugreifen und auch Daten kopieren. Jedoch sind meine User-Ordner gesperrt (passwort-geschützt). Gibt es eine Möglichkeit, an diese Daten ran zu kommen? Kann man die irgendwie unter einem anderen User mounten?

    Hatte auch versucht, mittels "pdisk" von der Leopard-DVD eine neue Partitionstabelle zu schreiben, jedoch bekomme ich da immer die Fehlermeldung "Resource busy". Die nötigen Informationen für "pdisk" hat mir "testdisk" von der Knoppix-DVD geliefert. Letzteres kann aber beim Mac die Partition nicht direkt schreiben, deswegen der Umweg über "pdisk". "pdisk" wiederum gibt es aber nicht auf der Knoppix-DVD, sondern nur auf der Leopard-DVD. Scheibchen wechsel dich ..

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?
     
  2. Tasse

    Tasse Auralia

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    199
    #2 Tasse, 18.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.08
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Tasse, dein Lösungsansatz würde nur funktionieren, wenn der Herr ein funktionierendes System irgendwo rumstehen hätte und dann vielleicht die defekte Platte über Target-mode anklemmen könnte. Das wäre doch eine Idee, chapi. Geh mit deinem Book zu einem Kumpel und nimm ein Firewirekabel mit! Dann nimm den Link von Tasse her und das sollte gehen.

    Edit: Sollte die Platte dann erkannt werden, kannst du auch so deine Daten rüberziehen. Ich meine, dass es dann keine Probleme mit den Rechten gibt.
     
  4. Tasse

    Tasse Auralia

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    199
    naja da von einem älteren Backup die Rede ist, geh ich mal davon aus dass er evtl.
    ein bootfähiges Backup-festplatte hat.

    ;)
     
  5. chapi

    chapi Gast

    Danke für die Tipps.
    @Tasse: Du glaubst gar nicht, was ich gestern abend alles ergoogelt habe ;)

    Habe es jetzt auf jeden Fall mit Knoppix hingekriegt. Der Punkt ist, man muss die Daten über die Konsole kopieren und sich dort vorher zum root-User machen. Dann klappts auch mit den vermeintlich geschützten Ordnern.
     
  6. pacomaq

    pacomaq Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    16
    Hallo Tasse,

    echt cool, Dein Link! Hoffentlich wird er mir computerinnenlebentechnich unfähigen User helfen. Klingt schon mal gut.

    Aaaaaaaber: ich bin gerade erst hier in dieses Forum eingetaucht und muß gleich wieder beiträge lesen, die - mit verlaub - an klugscheisserei grenzen. Es geht um den dezent zynischen Hinweis, daß Du nur 10 Sec. gebraucht hast. Das ist toll, zeigt mir aber, was Du von meiner Ahnungslosigkeit hältst und ich gefälligst google nutzen soll, bevor ich in ein Forum Poste. Nur: wenn mir die Ahnungslosem die Termini fehlen, wonach soll ich dann suchen?!?

    Echt schade, sowas, scheint aber in jedem Forum so zu abzulaufen.

    Trotzdem 'n guter Link, haben mir bisher nicht mal andere in anderen Foren so nennen können. thänx . paco
     
  7. Tasse

    Tasse Auralia

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    199
    ?
    versteh ich jetzt nicht, ist doch alles gut gelaufen.
    Wenn, das manchmal so rüber kommt, dann tuts mir leid.
    Du bist/warst doch gar nicht der Ersteller?
    Für ein Computer Forum, bist du aber zartbesaitet.
    ;)
     
  8. pacomaq

    pacomaq Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    16
    nö, nicht zartbesaitet, bin nur schnell genervt.
    mir gefällt manchmal der Umgang nicht, egal ob computerforum oder nicht. dachte auch, eher apple-user hätten etwas mehr respekt als windosen :innocent:
    und Du hast es wohl nicht so gemeint, wie es ankam. egal also!

    ich sag sowas auch nie wieder ;) musste nur mal raus nach all dem angekotze in manch anderem forum.

    . p
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Oh, der nächste arme Kerl… ich hatte meine Partitionstabellen auch total zerschossen, aber mit einer Linux Distri (siehe Signatur).

    Wenn du deine Daten willst:
    Hast du einen zweiten Mac? Dann schalte deinen defekten Lap ein und halte sofort die Taste "T" gedrückt, bis ein FireWire-Logo kommt. Dann schliesst du diesen mit einem FireWire-Kabel an den zweiten und bootest diesen. Dann sollte deine Macintosh HD erscheinen.

    Wenn sie nicht kommt, dann kann ich dir vllt. weiterhelfen!

    Übrigens: Ich rate dir dringend ab, einfach so mit "pdisk" eine neue Partitionstabelle zu kreieren!!!!!!
    Und das "resource busy" kommt davon, dass du noch mind. eine Partition (vllt. die Macintosh HD) aktiviert hast.
     

Diese Seite empfehlen