1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

partitionsproblem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von rotermohn, 06.02.06.

  1. rotermohn

    rotermohn Gast

    hallo
    bin ganz neu hier und habe auch schon ein problem :-[
    habe meinen mac (imac 800Mhz PowerPC G4/256MB Speicher/os x 10.3.9) nun schon 3 jahre. war völlige anfängerin was computer anbelangt und musste mir das wenige was ich kann selber aneignen, da von windowsusern umgeben.
    mein problem:
    kann keine dvds mehr brennen (dh. kann auch keine sicherungskopien mehr machen). es fehlt der arbeitsspeicher heisst's. habe mal mit einem vom mac-support 4 partitionen gemacht. die systempartition hat 10.2 Gb platz und 7.2 Gb davon sind besetzt. habe eine zweite partition, die viel zuviele gigas hat.
    frage: was kann ich machen? kann man irgendwie die gigas von der zu grossen partition auf die kleinere systempartition schieben ohne löschen des ganzen computerinhalts? oder kann ich den inhalt von der kleineren auf die grössere wechseln und umgekehrt? oder...????
    bitte hilft mir nichtwissenden!!!!danke für alle anregungen:p
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Du kannst mir CarbonCopyCloner (mal danach oder mit CCC hier suchen, um Dich einzulesen) Dein System auf die größere Partition klonen.
    Dabei Häkchen bei Bootfähig setzen.
    Dann kannst Du von der Partition starten, in dem Du in den Systemeinstellungen als Startvolume die auswählst oder beim Booten die Alt-Taste festhalten. Dann zeigt er Dir die bootfähigen Volumes an und Du kannst es auswählen.
     
  3. rotermohn

    rotermohn Gast

    danke für die schnelle antwort:)
    wie sicher ist das mit dem ccc?:eek: da ich ja nichts sichern kann, ist es wichtig, dass keine daten verloren gehen! muss ich sonst noch was wissen? was bedeutet das klonen genau? hab ich dann auf beiden partitionen beides?
    fragen über fragen o_O
     
  4. morten

    morten Gast

    Das Beste wird sein, wenn du deine Daten sicherst (z.B. mit CCC) und dann die Partitionen löscht. Partitionen bringen dir wesentlich mehr Nachteile als Vorteile.

    Das ist allerdings auch eine Art 'Glaubenskrieg', den ich hier nicht führen will.
    Mac OS X besitzt Eigenschaften, die den eigentlichen Zweck von Partitionen (Verhinderung von Defragmentierung) ersetzen.

    Zuerst einmal: Hast du einen Brenner? Wenn ja, sichere deine Daten auf CD. Das solltest du hin und wieder eh machen! (z.B. Dokumente, Adressen, Bilder usw.)

    Klonen bedeutet, das ein exaktes Abbild deines (Partitions-)inhaltes gemacht wird.

    Ja, du hast dann beides und kannst eins löschen.
    Du musst in den Systemeinstellungen die Startpartition ändern (Startvolume)
     
  5. rotermohn

    rotermohn Gast

    dh. dieser support-typ hat mir dieses partitions-ei gelegt und ich hätte keines dieser probleme? kannst du mich doch kurz über den glaubenskrieg aufklären?
    also wie geht das dann mit der datensicherung mit ccc?
     
  6. rotermohn

    rotermohn Gast

    habe nicht die ganze nachricht gelesen...
    habe einen brenner. konnte zwischendurch aber auch keine cds mehr brennen, da auch für das zuwenig speicher. jetzt habe ich aber wieder genug (weiss nicht mehr, was ich genau gemacht habe) aber um alles zu sichern (va. die musik) brauche ich ja extrem viele cds!!!
     
  7. morten

    morten Gast

    Das du nicht alles sichern kannst ist klar! Es ist halt nur sinnvoll, die Daten, für die du viel Arbeit und Zeit investiert hast, zu sichern. Nur für den Fall der Fälle! ;)

    Es gibt die eine Gruppe, die sagen Partitionen sind sinnvoll, die anderen sagen, dass es Quatsch ist. Ich gehöre zur zweiten. Man sieht es ja an deinem Problem. Der Platz auf deiner Partition wird eng und plötzlich läuft das System langsam, du kannst nicht mehr brennen usw. OS X kann sich selbst defragmentieren, daher brauchst du IMHO keine Partition.

    Hast du eventuell Bekannte, die eine externe Festplatte haben? Dann könntest du deine Daten rüberkopieren, die Platte (de-)partitionieren und den 'Klon' wieder rüberziehen.
     
  8. rotermohn

    rotermohn Gast

    kenne jemanden. ist aber pc-aner. geht das dann auch? muss seine externe festplatte leer sein oder kann ich mein zeug einfach auch draufladen?
     
  9. morten

    morten Gast

    Besser wäre es, wenn die Platte leer ist.
    Zum Klonen brauchst du das Mac-Format, zum einfachen Dateien abspeichern würde auch das Windowsformat reichen. Nur klonen geht dann halt nicht...
     
  10. rotermohn

    rotermohn Gast

    bin schon auch selber auf die idee mit externer festplatte gekommen, dachte einfach, es ging auch so... wenn ich mir eine ef kaufen würde, auf was muss ich schauen und welche produkte sind zu empfehlen? (danke für das geduldige beantworten meiner simplen fragen!!!)
     
  11. morten

    morten Gast

    Es gibt haufenweise verschiedene Festplatten. Für deinen iMac würde ich dir zu einer FireWire-Platte raten. Wenn du noch flexibler sein willst, gibt es auch kombinierte Gehäuse, die haben USB und FireWire.

    Ich selbst habe einige 'IceCube'-Festplatten. Ich find das Gehäuse ganz schick.
    Guck mal hier:
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=39&PHPSESSID=f2819af966c08365ef804acbc70e659c
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Hi!
    Das mit dem Brennen-Problem verstehe ich nicht ganz (ich hoffe, es liegt nicht an der späten Uhrzeit).
    Wofür brauchst du beim Brennen Platz auf der Festplatte? ich hatte da noch nie Probleme.
    Und wenn doch - wie du sagst, hast du wohl auf anderen Partitions Platz, oder? Außer dem system kannst du so ziemlich alles verschieben und Platz machen. Man kann's ja hinterher wieder zurückschieben, wenn nötig, Oder Aliasse anlegen.
    Aber prizipiell verstehe ich im Moment nicht, warum das brennen von einer vollen Festplatte aus nicht gehen sollte. Da muß doch vorher kein Brennordner oder Image o.ä, angelegt werden. Oder???
     
  13. rotermohn

    rotermohn Gast

    so wie ich das verstehe, muss auf der partition soviel platz (als zwischenzeitlicher arbeitsspeicher oder so) sein, wie die cd/dvd fasst. das teilt mir auf jeden fall der computer mit.
    das mit dem verschieben ist eben ein problem, weil es sich um das system handelt.
     
  14. rotermohn

    rotermohn Gast

    hallo nochmals...
    habe mit dem ccc versucht platz zu machen. u.a. habe ich alle classic sachen auf eine andere partition geklont und auf dem system gelöscht (?) nun wollte ich das ganze classic system doch noch rausknallen, da ich das eine programm, welches classic erfordert, seit sicher 2 jahren nicht mehr gebraucht habe und mein sohnemann auch nicht mehr auf meinem mac spielt... nun heisst es immer, wenn ich den systemordner von classic löschen will:der vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, weil der systemorner vom system benötigt wird!
    was heisst das? was mach ich falsch?...???
     

Diese Seite empfehlen