1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitionierungsproblem

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Kenny123, 15.03.08.

  1. Kenny123

    Kenny123 Querina

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    185
    Hallo,

    Ich habe ein Macbook mit 2,16 ghz, 1 gb ram und 120 gb Festplatte, und habe jetzt versucht eine Partition für Windows zu erstellen, doch wenn ich das versuche (Bootcamp oder auch Festplattendienstprogramm) komm jedesmal eine Fehlermeldung, von wegen ich könnte nicht partitionieren... Ich weiß nicht wieso! Habe auch schon beim Festplattendienstprogramm Volume und Rechte überprüft, und repariert..
    Beim reparieren der Rechte sagt er mir dann: gefunden, aber nicht für "library" erwartet.
    Falls das irgendwie weiterhilft...
    Jemand eine Idee was ich da machen kann?

    MfG Kenny
     
  2. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Beim Partitionieren mit dem Festplattendienstprog. werden alle Daten auf der entsprechenden Platte gelöscht. Das geht logischerweise nicht mit der Platte, von der es gerade läuft.
    Man kann es von der Install.Disk laufen lassen, das ginge dann.
    Aber wie gesagt, die Platte ist dann leer, man müßte alles neu installieren.
    Ich persönlich finde ja Parallels Desktop die elegantere Lösung. Genug RAM vorrausgesetzt, läuft XP so flott, wie ich es noch auf keinem PC hatte. Und zwei oder mehr BS gleichzeitig laufen haben ist auch ganz witzig.

    MfG
     
  3. Kenny123

    Kenny123 Querina

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    185
    Ich würde das ganze gerne über VMWare Fusion laufen lassen, ist ja im Prinzip das gleiche. Aber ich wollte eben eine Partition mit Bootcamp dafür erstellen, weil das angeblich runder läuft dann.
     
  4. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Ich habe bei mir Bootcamp mit dem Assistenten eingerichtet und kann die Partition sowohl mit Bootcamp, als auch mit VMWare Fusion verwenden, was ich genial finde.
    Einfach mit dem Bootcamp Assistenten Bootcamp installiert, kA was bei Dir das Problem ist. Poste doch mal die genaue Fehlermeldung.
     
  5. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Der Fehler ist die schon partitionierte Platte. Dazu gibt es aber schon zig Antworten was dabei zu tun ist. Platte wiederherstellen zu einem Volume, dann Bootcamp Assistenten ausführen und Platte partitionieren. Windows installieren. Leopard DVD im laufenden Windows System einlegen und die Treiber für Windows installieren. Fertig.
    Vom Rest habe ich keine Ahnung.
    Das Festplattendienstprogramm löscht im Übrigen keine Daten mehr auf Platten die geteilt werden sollen. Man sieht es an der Füllstandsanzeige in den Festplatten. Wenn man Festplatten zu einer Partition wiederherstellt dann werden die Daten auf der zu löschenden Partition entfernt.

    MacMan2
     
  6. Kenny123

    Kenny123 Querina

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    185
    Naja, das festplattendienstprogramm sagt mir aber ich hätte nur eine partition... Volume reparieren geht jetzt auch nicht mehr..
     
  7. iGargamel

    iGargamel Jonagold

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    22
    was sagt dein freier speicherplatz auf hd? ist er trotz "nicht erschienener" partition trotzdem um ddas geschrumft..wie du deine partition vorgesehen hattest? (quasi 32gb oder so)?

    wenn ja, dann musst du die leopard cd benutzen um die partitionierung abzuschliessen..glaub ich
    peaz

    oder war das erst wenn man unter windows startet mit der leopard cd!? ich bin mir jetzt selber nicht mehr ganz sicher..ich hatte das aber auch als ich meine erste parttion mit boot-camp gemacht hab
     

Diese Seite empfehlen