1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitionierung kann nicht abgeschlossen werden!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von martini, 03.02.09.

  1. martini

    martini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.08.08
    Beiträge:
    127
    Ich habe versucht mit dem BootCamp Assaistenten eine Windows Partintion zu erstellen, läuft auch alles prima bis ganz kurz vorm ende die Meldung:"Die Festplatte kann nicht Partitioniert werden, weil einige Daten nicht verschoben werden können."
    Jemand 'ne Idee was man da machen könnte?
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Das passiert wenn die Platte zu voll ist oder zu stark fragmentiert. Wenn noch genug Platz auf der Platte ist verfahre man wie folgt:

    Die beste Abhilfe in diesem Falle ist ein Backup von OS X zu machen. Dann löscht man mit dem FPDP von der Leo DVD durch neu Partitionieren mit der Option GUID die Platte. Danach OS X vom Backup wiederherstellen. Jetzt sollte die Fragmentierung behoben sein.

    Dann ganz normal mit Bootcamp die Windows Partition erstellen.
     
  3. martini

    martini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.08.08
    Beiträge:
    127
    also genug platz ist auf jeden fall...
    werde das mit dem löschen mal ausprobieren...
     
  4. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    Genau das gleiche Problem hab ich auch! Auf meinem MacbookPro (Late 2007) hab ich von meiner 120GB Platte noch 52GB frei. Davon möcht ich gern 10GB für ne Linux Ubuntu Installation nutzen aber wenn ich mit Bootcamp paritionieren möchte kommt die gleiche Fehlermeldung wie bei dir.

    Ich hab per TimeMaschine auf einer externen Festplatte ein Backup angelegt. Reicht das um mein OS X später wiederherstellen zu können?

    Kannst du mir sagen ob du mit der hier beschriebenen Methode erfolgreich gewesen bist?
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Es gibr Fälle bei denen die Partitionsstruktur korrumpiert worden ist. Dann kann OS X keinen Firmwareupdate mehr machen und das BC Programm kann nicht ausgeführt werden. In diesen Fälle hilft nur die totale Neuerstellung mit dem Festplattendienstprogramm von der Installations DVD. Ein funktionierendes Time Machine Backup auf einer externen Partition reicht zur Wiederherstellung aus. Wenn man ganz sicher gehen will und Platz auf der Platte hat kannn man noch ein zusätzliches letztes Backup mit dem Festplattendienstprogramm "Wiederherstellen" machen.

    Die Partitionsstruktur überprüft man mit dem Befehle "diskutil list" im Terminal Dienstprogramm. Dort muss bei "Partition 0" GUID stehen. "Partition 1" muss EFI sein und "Partition 2" OS X. Wenn das nicht ausgegebn wird stimmt was nicht.
     

Diese Seite empfehlen