1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitionierung Fehlgeschlagen!!!!???

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von FulaniTo, 10.06.08.

  1. FulaniTo

    FulaniTo Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    11
    Hey wollte mir Windows XP auf mein MBP packen. Aber immer wenn ich über Boot Camp die Festplatte partitionieren will steht dann da Fehlgeschlagen und ich soll die Festplatte reparieren. Gut das habe ich dann mit Hilfe der CD auch gemacht aber dann kommt die Fehlermeldung immer noch !?!?!....

    Habe schonmal gelesen das man Mac formatieren sollte... dann habe ich aber gelesesn das das nichts bringt da sich der mac selber formatiert.

    Also was soll ich nun machen ? Wieso will der meine Platte nicht formatieren :( ?!?!?!
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Tja, stehe gerade vor dem gleichen Problem, weil nicht nur die Funktion verbuggt ist, sondern auch Boot Camp seit Version 2 keine Neuinstallation von XP zulässt, wegen einer angeblich defekten hal.dll. Schade, sobald man tiefer in Leo einsteigt, wird man nur noch mit Bugs konfrontiert, die unter dem Tiger noch nicht da waren. :mad:

    Hab mal mit Google gesucht und man muss wohl alles neu aufsetzen, obwohl das bei einigen auch nicht funktioniert hat. Aber was will man sonst noch machen???
     
  3. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Unter Tiger konntest du ja auch nicht auf so eine sehr bequeme Weise eine Windows-Partition erstellen. Es ist zwar möglich gewesen über das FPDP aber das wiederum setzt eine Neuinstallation von Mac OS X 10.4 voraus. Wenn die Hal.dll zerstört wurde bei der Installation von 10.5 dann kann das entweder nur passiert sein, das Windows schon da war und Leopard neugemacht wurde oder das die Windows CD ohne Servicepack 2 benutzt wurde.
    Das Leopard nicht das ausgereifteste System ist, das ist richtig aber Bootcamp macht nichts weiter als das was auch das FPDP macht, nämlich eine Partition in FAT32 bereitzustellen und den Installationsvorgang einzuleiten in dem der User aufgefordert wird die Windows CD einzulegen und neu zu starten.
     
  4. Imit

    Imit Idared

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    28
    Ja. Das Problem hat ich mal nachdem ich Win XP neuinstallieren wollte.
    Also hab ich einfach die komplette Platte formatiert und Leo neuinstalliert und die Daten mit der Time Machine wiederhergestellt. Danach gings dann.
    War aber ne Menge Arbeit...
     

Diese Seite empfehlen