1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Partitionierung dauert ziemlich lange …

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von blattpapier, 22.10.07.

  1. Moinsen,
    ich habe hier eine externe 2.5" Festplatte (Trekstor DataStation Pocket) mit 100 GB, die ich partitionieren möchte. Die Platte ist neu & leer.
    Über das Festplatten-Dienstprogramm habe ich die Partitionierung in 2 Partitionen gestartet und habe jetzt seit ca. einer Stunde den Fortschrittsbalken auf der gleichen Position hängen mit der Meldung "Die Partitionstabelle wird erstellt".

    Ist das normal, dass das so lange dauert?
     

    Anhänge:

    #1 blattpapier, 22.10.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.10.07
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Normal ist das nicht. Allerdings ist es kaum möglich auf Distanz den Grund des Hängers zu bestimmen.
     

Diese Seite empfehlen