1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitionieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mutsu, 11.07.09.

  1. mutsu

    mutsu Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    8
    Hallo, ich habe ein MacBook Pro (Alu-Modell), alles aktualisiert etc., jedoch wollte ich via BootCamp Windows raufkloppen, jedoch kann BootCamp nicht partitionieren und rät mir, es mit dem Festplatten-Dienstprogramm zu versuchen.
    Gesagt, getan. Problem: Festplatte konnte nicht repariert werden. Also habe ich die MacOSX-CD/DVD reingeschoben, neugestartet, um dann von der CD/DVD zu booten, um es dort erneut mit dem Festplatten-Dienstprogramm zu versuchen..
    Das Problem war jedoch, dass wenn ich mit Hilfe der "alt"-Taste die CD/DVD auswähle, dann startet er wieder neu. Nach 5 Versuchen hatte ich den Versuch als missglückt betrachtet und habe ihn normal hochfahren lassen.
    Zurück auf dem Schreibtisch dachte ich mir, MACOSX neu zu installieren (um dort dann auf das Festplatten-Dienstprogramm darauf zuzugreifen). Somit ein weiterer Neustart, er versucht von CD/DVD zu booten, gelingt nicht, dann startet er neu und jetzt beginnt es in einer Endlos-Schleife zu eskalieren.
    Ich habe es dann nach gefühlten 1.000 "Neustarts" (waren ja keine wirklichen) abgebrochen, und mit Hilfe der "alt"-Taste den Mac zurück ins OS gebracht.

    Meine Frage: Was tun?

    Achja, ich hatte mir sogar, nachdem das Festplatten-Dienstprogramm nichts gebracht hatte, das Programm "iPartition" GEKAUFT und da konnte ich nicht einmal wählen, dass eine neue Partition erstellt werden soll. Das Merkwürdige an der Sache ist auch, dass es mir nur 3 MB freien Speicher anzeigt, obwohl ca. 150 GB frei sind.

    Hier ein Bildschirmfoto:

    [​IMG]

    Vielen Dank für jegliche Hilfe.
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Wie sieht das denn aus? Bist du dir sicher, dass…
    • die Installations-DVD die richtige ist (entweder die mitgelieferte oder eine schwarze)?
    • der Mac versucht, von der DVD zu booten? Das geht entweder mit gedrückt gehaltene(r/n) Taste(n) "C", "alt" oder "Shift"+"alt"+"Apfel"+Löschtaste.
    Die Kombinationen oben ausprobieren. Wenn's nicht geht, dann halte sofort nachdem du den Einschaltknopf gedrückt hast die vier Tasten "alt", "Apfel", "P" und "R" gedrückt und warte, bis du den Startton dreimal gehört hast. Dann lässt du dir zur Sicherheit das Mac OS X booten, schiebst die Installations-DVD rein, gehst in die Systemeinstellungen > "Startvolume", wählst explizit deine DVD aus, und startest neu. Jetzt zur dreifachen Sicherheit nochmals die "alt"-Taste gedrückt halten, um deine DVD auszuwählen.
    Pech für dich, weil solche Programme Abzockerei sind. Die basieren praktisch allesamt auf den Mac OS X-internen Frameworks/Tools wie "DiskArbitration.framework", "pdisk", "fdisk" und "GPT".
    Ich könnte dir schon eine Anleitung posten, wie du zumindest deine Partitionstabelle wieder hinbiegen kannst, aber wenn du nicht einmal von der DVD booten kannst, dann hat dein Mac vorerst andere Probleme.
     
  3. mutsu

    mutsu Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    8
    zu a) Ja klar bin ich mir sicher, ist die aus der Original-Verpackung (eine graue CD/DVD mit der Aufschrift "Mac OS X Install Disc 1")
    b) Denke schon, dass er das versucht, da sobald ich das OS auswähle, also die Festplatte, er normal hochfährt. Ich habe immer mit gedrückter "alt"-Taste (wie im ersten Beitrag geschrieben) gebootet, sodass ich die CD/DVD auswählen konnte.

    Habe ich erledigt, jedoch ging er dann wieder in die Endlosschleife beim Hochfahren über. Habe dann nach 10 Versuchen ("Neustarts") mit der "alt"-Taste wieder von der Platte booten lassen.
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Im harmlosesten Fall ist "nur" dein DVD-Laufwerk oder deine Installations-DVD kaputt. Im dümmsten hat's deine Firmware getroffen. Jetzt müsstest du nur noch überprüfen können, an was es liegt (evtl. mit einer zweiten schwarzen Installations-DVD).
     
  5. mutsu

    mutsu Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    8
    Wo bekomme ich so eine schwarze CD her? Ich habe noch ein älteres MacBook und versuche es später mit der CD von dem.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Probier die gleiche Prozedur noch mal.
    ABER diesmal trennst du vorher alle USB- und Firewiregeräte ab, falls vorhanden.
    Ausserdem kann ein Reset des SMC Controllers (a.k.a. "PMU reset") nicht schaden (Anleitung modellabhängig auf der Apple Site suchen bzw im Handbuch nachschlagen.)
     
  7. mutsu

    mutsu Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    8
    Habe diesen "PMU reset" durchgeführt, mit dem Ergebnis der Endlosschleife. USB-Geräte habe ich keine dran und WLAN ist nur mit dem Router verbunden.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Besitzt du ein externes DVD um zu testen obs am Laufwerk liegt?
     
  9. mutsu

    mutsu Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    8
    Nein, besitze ich nicht. Ich schließe diese Möglichkeit auch aus, denn als ich von der Install Disc 2 gebootet habe, ist er ganz normal hochgefahren, nur wenn es halt von der Install Disc 1 ist, haut das nicht ganz hin. Ich bin noch auf der Suche von der Mac OS X Install Disc 1 von meiner Freundin, um wirklich auszuschließen, ob es an der CD liegt oder am Laufwerk.
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Was irgendwie merkwürdig ist, denn die Disk 2 ist überhaupt nicht bootfähig.
     
  11. mutsu

    mutsu Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    8
    Naja, deshalb ja. Er erkennt, dass die Disk 1 bootfähig ist und eine "normale" nicht, deshalb lädt er von der Platte. Deshalb kann ich mir nicht erklären, dass das CD/DVD-Laufwerk im Eimer ist.
     

Diese Seite empfehlen