1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

partitionieren und x11

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von imarc, 09.07.06.

  1. imarc

    imarc Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.07.06
    Beiträge:
    77
    Hallo
    Ich hab 2 Fragen einmal
    Ich möchte gern open office installieren er meldet aber immer das ich erst apple x11 installieren soll. dann hab ich mal gegoogelt und hab auch x11 runtergeladen und dann meldet x11 bei der installartion aber das schon eine neuere version drauf ist uaf dem mac. ich kann aber kein openoffice installieren weil er immer das gleiche meldet.

    Und dann gibts da noch n Poroblem mit den Partitionen Ich weiß das man das mit dem festplatten dienstprogramm machen muss da steht dann aber immer das die festplatte ein startvolumen enthält und nicht geteilt werden kann.

    Hat jemand ne Lösung für meine probleme ?
    Danke schon mal
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Es ist besser wenn du X11 nicht aus dem Netz runterlädtst und installierst, sondern X11 von deiner OSX-Install-DVD nimmst. Da liegt nämlich die Version drauf die du mit deinem Rechner brauchst. Wenn du es schon mal installiert hast, mußt du es nun noch einmal drüber installieren damit es funktioniert.

    Du kannst nicht so ohne weiteres ein Volume teilen wenn noch Daten drauf sind. Du mußt diese auf einer anderen Platte sichern, deine jetzige Festplatte neu formatieren/inizialisieren und dann mehrere Volumen anlegen so wie du es möchtest. Es gibt zwar Software die das auch anders ermöglicht, jedoch würde ich das nicht empfehlen, dazu wären mir meine Daten zu wichtig um das Risiko einzugehen.

    Was du auf jeden Fall vor einer Formatierung tun mußt ist: deinen Rechner von einem anderen Startvolume aus starten. Entweder von einer externen Festplatte oder von deiner Install-DVD/CD.
     
  3. imarc

    imarc Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.07.06
    Beiträge:
    77
    Hallo
    also ich leg die mac os x install disc ein und öffne den ordner Xcodes tools? da ist dann auch im unterordner packages x11sdk drin das intsallier icch aber open office funktioniert danach immer noch nicht was soll ich noch machen?
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    „Optional Installs“ starten, dort X11 auswählen. Mit dem SDK kannst du nichts anfangen.
     
  5. civi

    civi Gast

    Wie hast du denn versucht openoffice zu installieren?
     
  6. imarc

    imarc Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.07.06
    Beiträge:
    77
    wo finde ich denn diesen optional installs?
     
  7. MacBookManiac

    MacBookManiac Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    154
    Hast dus gefunden? Ich habe nämlich genau das gleiche Problem. Kann weder auf Mac OS Cd1 noch auf Cd2 "Optional Installs" finden! Hilfe brauche dringend Textverarbeitung, muss morgen was abgeben und dass will ja auch geschrieben werden...
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Gar nicht. Das heisst "Mac OS X Install(ieren)?"
    Dort klickst du dich durch, bis du einen Knopf "Anpassen" findest...
    (oder hiess es "Optionen"??? ... werde wohl alt...)
     
  9. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Bei mir heißt das definitiv „Optionals Installs.mpkg“. Und bei Apple anscheinend auch.
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Auf meiner Retail-DVD auch......... o_O
     
  11. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Auf meiner Restore-DVD genauso...........

    ----

    [edit] Zum Thema: Die Installation geht auch direkt über /System/Installation/Packages/X11User.pkg auf der Install-Disc 1.
     
    #11 bezierkurve, 10.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.06

Diese Seite empfehlen