1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Partition nicht möglich?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Daniel-, 30.12.07.

  1. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    ich habe seit 3 Monaten meinen Mac und wollte jetzt mal XP drauf machen.
    Also habe ich Boot Camp gestartet und wollte eine Partition erstellen.
    Nach einigen Minuten kommt eine Fehlermeldung das keine Partition erstellt werden kann und ich die Festplatte formatieren soll.
    Laut den Boot Camp Anleitungen soll das ganze aber einfacher gehen?
    Ich kann leider kein Image von der Festplatte machen weil meine Externe im Fat32 Format formatiert ist.
    Gibt es noch andere möglichkeiten das doch hinzubekommen?
    Lg Daniel
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Reparier mal die Rechte (von der DVD starten, Dienstprogramme -> Festplattendienstprogramm -> Zugriffsrechte reparieren) und dann probiers nochmal.
     
  3. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Hab ich eben gemacht, keine Veränderung.
    Andere Ideen?
     
  4. uldoko

    uldoko Gast

    Ist deine Mac-Festplatte in mehrere Partitionen aufgeteilt ?
    Dann streikt Bootcamp in der Regel bei dem anlegen einer Windows-Partition.
     
  5. Stoner

    Stoner Gloster

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    60
    Ich hatte das Problem auch, hab etliche Versuche gemacht um das Problem zu lösen, aber vergeblich.

    Es hilft leider wirklich nichts anderes als die interne Platte auf eine externe zu kopieren und dann wieder zurück.
    Das war das einzige was bei mir geholfen hat.

    Wenn jemand andere Ideen hat ist es gut...

    MfG

    Lukas
     
  6. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Nein hab keine Partition bis jetzt.
    Kann man das Image für die Interne Platte irgendwie aufteiln lassen damit es auf die Fat32 Platte passt?
     
  7. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Ich denke mal du bekommst auch diesen Fehler (siehe Anhang). Ich habe ehrlich gesagt keinen Nerv meine komplette Platte rüberzukopieren, geschweige denn OS X mit Time Machine wieder zu installieren, nur um Windows zu installieren.

    Habe auch schon alle Rechte repariert und die Festplatte überprüfen lassen. Ich kenne noch aus Windows Zeiten die Defragmentierung der Festplatte... gibt es so etwas auch unter OS X?
     

    Anhänge:

  8. uldoko

    uldoko Gast

    Und in welchem Format ist deine Festplatte jetzt formatiert ?
    Analog zu den Angaben von Bootcamp ?

    Ansonsten wird für die Installation von Windows nicht unbedingt Bootcamp benötigt.
    Wenn Du mit einem Festplattendienstprogramm Speicher von der Mac-Partition abknapsen
    kannst, sollte dieser Speicherbereich dann von Windows genutzt werden können.

    Also:
    Freien Festplattenspeicher schaffen - Windows-CD rein und dann diesen freien Speicherbereich zur Installation auswählen.
    Bei der Windows-Installation kann dieser Bereich dann für Windows am besten in NFTS formatiert werden.

    Bei dem Erstellen des freien Festplattenspeichers unter MacOX bin ich allerdings nicht fit.
    Das Windows auch ohne Bootcamp on Mac installiert werden kann, haben bereits Kollegen beschrieben.
    Trotzdem aber die Bootcamp-Treiber installieren, damit die Apple-Hardware richtig erkannt wird.
     
  9. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Ja ich habe genau den Fehler, und die Festplatte ist im gleichen Format wie Boot Camp vorschlägt Partitioniert.

    Bist du dir sicher das sowas geht, hab gelesen Boot Camp würde ein "Bios" Simulieren damit die Instalation überhaupt geht?!
     
  10. Lisboa

    Lisboa Gast

    Wenn Boot Camp die Dateien nicht bewegen kann, dann schafft es das Festplattendienstprogramm des Leoparden und diskutil auf Terminal-Ebene auch nicht, denn alle miteinander benutzen ja dieselben Werkzeuge. Das Problem durch die nicht zu verschiebenden Dateien wurde hier schon 1001 mal behandelt. Man muss nicht die komplette Festplatte löschen. Das vorübergehende Löschen großer Dateien (größer als 500 MByte) reicht meist aus. Außerdem soll es helfen, wenn man vor dem Aufrufen des Boot-Camp-Assistenten einen Safe-Boot macht (Neustart mit lang anhaltend gedrückter Shift-Taste).
     
  11. nvb

    nvb Gast

    Bitte Problem detaillierter beschreiben!

    Ich habe schon zigmal das Ganze auf verschiedenen Rechnern installiert, folgende Tücken gibt es:

    Bootcamp muss zuerst installiert werden und vom Rechner selbst ausgeführt werden.

    Bootcamp ist abgelaufen, wird aber mitgeteilt.

    Festplatte ist partitioniert, wird auch sofort bemängelt.

    Festplatte hat Fehler, mit Festplatten-Dienstprogramm überprüfen und außerdem Rechte reparieren lassen. Wenn Platte Fehler haben sollte, von externer Platte oder DVD starten und reparieren.

    Dann geht es weiter, wie in der Anleitung beschrieben, wenn nicht, bitte ganz konkret das Problem beschreiben, danke!
     
  12. Jano

    Jano Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.06.07
    Beiträge:
    11
    Na super! Habe genau das selbe Problem. Ich möchte eigentlich sehr ungern Datein über 500 MB löschen. Das bedeutet ja auch Programme über 500 Mb, oder?
    Da muss es doch eine andere Möglichkeit geben!
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.892
    Mach das BLOSS NICHT.
    Deine Festplattenstruktur ist anschliessend völlig geschrottet.
    Typische Partitionierungswerkzeuge unter Windows dürfen KEINESFALLS benutzt werden.
     
  14. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Ich hatte die Probleme auch, seit 10.5.2. kam die Fehlmermeldung nicht mehr. Dafür Kernelpanic beim Partitionieren. Die Disk wurde repariert... und trotzdem. Was kann ich denn jetzt noch tun?


    Lemming
     
  15. Comandore

    Comandore Gast

    Schließe mich Lemming an: Seid 10.5.2 ist kein Partitionieren mehr möglich, Kernelpaniken und verschiedenste Fehlermeldungen machen das Teilen der Festplatte unmöglich :( wann kommt das Update auf 10.5.3?????
    oder wie kann ich mein System auf 10.5.1 zurücksetzten?
     
  16. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Ich hab's getan: Geklont, formatiert, zurückgeklont. Und es geht immer noch nicht.
     
  17. TheAppel

    TheAppel Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.11.04
    Beiträge:
    129
    Auch ich bekomme diesen Fehlerhinweis! Es gibt doch sicher eine realtiv einfache Lösung. Ich hoffe auf Euer know how!
     
  18. Comandore

    Comandore Gast

    SO hier mal ein ausführlicher Bericht:
    Ich kann weder mein Startvolumen mit einer 2. Partition versehen, noch die vorhandene verkleinern, noch ein Image davon erzeugen
     
  19. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.892
    Da würde ich halt von der System-DVD starten. Da ist wohl kaum ein Update eingespielt worden.
     
  20. Comandore

    Comandore Gast

    wäre eine Möglichkeit aber geht es nicht galanter?
     

Diese Seite empfehlen