• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[10.13 High Sierra] Partition nach Update deaktiviert und nicht startbar

McNewbie

Erdapfel
Mitglied seit
15.12.17
Beiträge
2
Hey Leute,

ich habe gestern das neue Update auf 10.13 aufspielen wollen. Während der Installation habe ich den Mac allerdings zugeklappt. Als ich ihn dann am nächsten Morgen wieder aufgeklappt hatte, hing er vermutlich in der Installation fest. Daraufhin habe ich die Start-Taste drückend einen Neustart erzwungen.

Jedoch startet nun lediglich meine Boot Camp Windows Partition. Wenn ich das Festplattendienstprogramm öffne, ist die Mac Partitition ausgegraut. Ich kann diese nach Eingabe eines Passworts aber aktivieren, auch die "Erste Hilfe" habe ich schon laufen lassen. Danach starte ich den Mac neu und er startet nach wie vor lediglich Windows (auch unter Drücken von "Alt" wird lediglich die Windows Partitition gelistet).

Gemäß der Festplatten Info im Festplattendienstprogramm ist Macintosh HD nicht start- und journalfähig. Auch hinter dem Eintrag "Systemintegrität unterstützt" steht ein Nein. Unter Startvolumes lässt sich die Partition ebenfalls nicht auswählen.

Was soll ich tun? Mein Backup ist nicht das allerjüngste. Für Eure Hilfe wäre ich unendlich dankbar!

Lieben Gruß
 

jazz

Pomme Etrangle
Mitglied seit
15.03.05
Beiträge
912
Mit einer externen OS Partition versuchen auf die wichtigsten Dateien zuzugreifen und sichern. Ansonsten sehe ich schwarz. Vielleicht noch mit einem Stick das System neu zu installieren ohne die Platte/Partion zu löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

McNewbie

Erdapfel
Mitglied seit
15.12.17
Beiträge
2
Im Festplattendienstprogramm kann ich genau sehen, wie viel Speicher von was belegt ist. Deutet das nicht daraufhin, dass diese Daten nach wie vor existieren? Wie kann ich eine Neuinstallation vornehmen, die die Daten unberührt lässt?

Bei den Dienstprogrammen kann ich "macOS erneut installieren" auswählen, aber wird dadurch nicht alles überschrieben?
 

dg2rbf

Akerö
Mitglied seit
07.03.10
Beiträge
1.816
Hi,
so lange du die Partition nicht neu formatierst, passiert nix, mit macOS erneut installieren werden deine persönlichen Daten nicht überschrieben.

Franz