1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Partition mit FDP gelöscht!!! Was nun?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von amiroo, 24.01.09.

  1. amiroo

    amiroo Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    19
    Ich hoffe dass ich das Thema in die richtige Kategorie setze. Konnte leider keine finden die besser passt. Ich hab schon Wochenlang gegooglet und gesucht, habe leider keine Lösung gefunden.
    Ich nutze einen Imac Alu mit Leo. Meine externe Festplatte von 500GB Größe war in 2 ungefähr gleich großen NTFS Partitionen aufgeteilt. Erste Partitoin leer. Zweite Partition voll mit meinen wichtigsten Multimedia Daten. Ich bin Musiker und Fotograf. Die Partition war randvoll mit Fotos und Logic Studio Projekten.
    NTFS deshalb, weil ich die Daten auch von einem Windows Rechner erreichen wollte.
    Nun wollte ich die leere Partition löschen und die Daten auf einer 500GB großen Partition beibehalten.
    Leider wurde ausgerechnet die Falsche Partition gelöscht (was sonst!!). Alle Daten weg und ich habe nun eine LEERE 500GB Partition.

    Auf der Platte habe ich nichts mehr geschrieben.

    Kann ich die Partition wiederherstellen ohne unter windwos ein recovery Programm laufen zu lassen und die Daten auf einer anderen Platte zu kopieren? (Denn ich hab keine weiterre Platte die groß genug ist und die getesteten Programme waren nicht hilfreich)

    Gibt es Freeware unter OSX die mir helfen???

    --------ZUSATZ

    Laut den meisten Usern, scheint ja TestDisk das zuverlässigste Open Source Tool zu sein. Obwohl ohne GUI sind meine Daten es Wert dass ich mich erstmal durch eine ewig lagen Documentation kämpfe.
    Allerdings heisst es, bei einer gelöschten Partition

    "Ein Problem mit dem MBR oder der Partitionstabelle wird oft daran erkannt, daß der Speicher als nicht zugeordnet oder unallocated ausgewiesen ist"

    Meine Platte kann aber erkannt werden. Sie ist einfach 500GB groß und nicht mehr in 2 geteilt. UND sie ist leider Leer.
    Welche Option müsste ich denn dann da nehmen?

    1000 Dank im Vorraus.
     
    #1 amiroo, 24.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.09
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Hast du die Partition nur gelöscht oder neu formatiert? Wie hast du partitioniert (wurden die Partition dabei überschrieben, oder "nur" die Partitionstabelle gelöscht?)

    Dir sind deine Daten nicht wichtig genug um ein Backup anzulegen? Gerade bevor du partitionierst?

    Die SuFu hilft auch oft weiter. Klick
     
  3. amiroo

    amiroo Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    19
    Danke awk für die schnelle Antwort.
    SuFu hab ich natürlich genutzt. Hab auch einiges gelesen. Aber erstens, habe ich keine weitere Platte (um die wiederhergestellten Daten hinzukopieren), desweitere kann ich mir wirklich keins dieser teuren Recovery Programme leisten. Daher ist die Frage ob mit TestDisc weiterhelfen kann und ob es nicht Programme gibt, die etwas leichter zu bedienen sind und vor allem nicht ganz so teuer.
    Meine Daten sind mir natürlich sehr wichtig, habe wie gesagt im Moment nur leider noch keine weitere Platte zum sichern.

    Ich habe die Partition unter FDP gelöscht. komischerweise hat die andere (leere) NTFS Partition dann den ganzen Platz eingenommen.
     
  4. amiroo

    amiroo Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    19
    TestDisk Meldung

    Bei Quick Search unter testDisk bekomme ich folgende Meldung

    the current number of heads per cylinder is 255 but the correct value may be 16

    hab ein wenig Angst änderungen durchzuführen. Was kann ich tun? Wenn ich mir verlorene Dateien Anzeigen lasse, sind es scheinbar nur die, die mal auf Partition 1 waren. Die Dateien von Partition 2 sind nicht zu finden.
     
  5. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Ohne eine weitere Festplatte und Wiederherstellungstools wird es wohl kaum gehen.
    Ich habe gute Erfahrungen mit Ontrack Easy Recovery Professional gemacht. Das stellt, so fern man in der Zwischenzeit auf die Platte nix geschrieben hat, alles wieder her, aber eben auf eine weitere Platte, die groß genug sein muss um die Daten aufzunehmen.
     
  6. amiroo

    amiroo Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    19
    Da ich mehrere Demoversionen von Recovery Tools (auch Ontrack Easy Recovery) meine Platte durchsuchen lassen habe, und alle nur Dateien der ersten Partition gefunden haben, habe ich aufgegeben. Meine Bilder konnte ich durch ein iPhoto Backup wiederherstellen. Nur die mp3s und eine Menge Software sind weg.
    Danke trotzdem für eure Hilfe. Hab mich inzwischen mit dem Verlust abgefunden ;)
     

Diese Seite empfehlen