1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Partition löschen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von macbook-jan, 04.06.08.

  1. Hallo!

    Ich habe da ein kleines Problem, mit dem ich alleine nicht fertig werde.

    Vor ein paar Wochen ist mein Macbook bei der Installation eines Updates völlig abgeschmiert. Ein Bekannter von meinem Freund hat sich dann darum gekümmert. Er hat eine Sicherung gemacht und Leopard neu installiert. Für die Sicherung hat er irgendwie eine Partition auf der Festplatte erstellt. Nachdem ich alle Daten die ich brauchte rübergezogen habe, wollte ich die Partition (33 GB) löschen. Das funktioniert aber irgendwie nicht. Hab es schon mit dem Festplattendienstprogramm versucht. Da tut sich aber auch nichts.

    Hat jemand eine Idee wie ich das anstellen könnte? Ich habe das Forum schon durchsucht, konnte aber nichts wirklich hilfreiches finden.

    Danke schonmal!
    Jan
     
  2. Columbia19

    Columbia19 Braeburn

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    46
    Ohne genaue Infos, was du versucht hast und was passiert oder nicht passiert ist, wird da wohl sogar die Kristallkugel nicht helfen können.
     
  3. Also, ich bin in das Festplattendienstprogramm gegangen. Habe die Gesamte Festplatte ausgewählt und bin dann auf partionieren gegangen. Dort habe ich die Partition ausgewählt die ich löschen will und bin dann auf das kleine Minus-Zeichen unten gegangen. Dann sagt mir das Programm, dass die ausgewählte Partition gelöscht wird und die andere nicht. Eigentlich genau das was ich will. Aber dann passiert nix.
     
  4. KOverdose

    KOverdose Erdapfel

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    4
    Wähl in der Partitionenliste (im Festplatten-Dienstprogramm) links die Partition, dann den Reiter "Löschen". Unter den ganzen Details zur Partition sind 3 Buttons, "Freien Speicher Löschen", "Sicherheitsoptionen" und "Löschen". Auf letzteres klicken, dann abwarten und Tee trinken.
     
  5. Hab ich gerade probiert. Sah erst vielversprechend aus und dann kam folgende Meldung:


    Das Löschen des Volumes ist fehlgeschlagen
    Beim Löschen des Volumes ist folgender Fehler aufgetreten:

    No such file or directory
     
  6. Das sind übrigens die infos zu der Partition, die unten im Dienstprogramm angezeigt werden.

    Mount-Point: Nicht aktiviert Kapazität: 33,5 GB (35.937.845.248 Byte)
    Format: Mac OS Extended Verfügbar: -
    Eigentümer aktiviert: - Belegt: -
    Anzahl der Ordner: - Anzahl der Dateien: -
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Versuchst du, die Platte zu löschen, von der du das System gestartet hast?
    Boote lieber mal von der Installations-DVD und nimm dort das Festplattendienstprogramm.
     
  8. Habe es inzwischen auch mal probiert das Festplattendienstprogramm von der Leopard-CD aus zu starten. (Nachdem ich sie endlich gefunden habe)

    Ich bekomme aber trotzdem die gleichen Fehlermeldungen.

    Hat noch jemand eine Idee? Sonst werde ich Leopard nochmal installieren. Dann werde ich aber vorher alle Daten auf ne externe Festplatte schieben. Brauche den Platz für Parallels.
     
  9. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Ich habe dieses Problem auch.
     

Diese Seite empfehlen