1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partition löschen und neu erzeugen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gustavmega, 24.12.07.

  1. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    ich habe auf meiner externe Festplatte 10GB nicht partitionierte Platz und 2 andere Partitionen.
    wollte fragen, ob es möglich ist, dass ich eine Partition ganz lösche (und nicht nur die Daten auf der Partition) und dann anschließend aus Rest der Festplatte eine neue Partition erzeuge?
     
  2. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    leopard? dann kannst du sie mit dem festplatten-dienstprogramm auch einfach "groß ziehen".
     
  3. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    ich habe aber den MacOSX 10.4.11
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    dann versuchst du mal es groß zu ziehen (geht aber glaub ich nicht). wenn es nicht klappt kannst du entweder mit dem terminal arbeiten (die genauen befehle müsstest du dir dann raussuchen - die weiß ich so nicht) oder du klonst auf eine andere festplatte (zum beispiel mit dem carboncopycloner), partitionierst die platte neu und spielst dann alles wieder genauso zurück.

    EDIT: oder hast du einen Leopard in der nähe auf einem anderen rechner?
     
  5. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    Hallo,

    ich habe die Festplatte an einem Macbook mit Leopard angeschlossen [​IMG]

    und habe die Partition "My Book" verkleinert [​IMG]

    und habe fast 10GB Platz geschaffen aber ich kann trotzdem die Partition "Backup" nicht vergrößern [​IMG]

    Woran kann es liegen?
     
  6. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    auf deinen bildern sieht es aber nicht so aus, als hättest du die 10 GB für eine andere partition freigegeben: nimm deine "my book"-partition unten rechts und ziehe sie kleiner. danach entweder gleich die andere "großziehen" oder vorher noch auf "anwenden" klicken - musst du ausprobieren.

    ps: solltest mal überlegen, ob ein backup auf der gleichen festplatte sinn macht: wenn deine festplatte stirbt, ist dein backup auch weg... ;)
     
  7. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    ich habe die Partition Backup gelöscht und dann neue Partition erzeugt und die neue partition hat die gewünschte Größe :)

    es handelt sich um einer externe Festplatte ;)
     
  8. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    dann nehme ich alles zurück... :)
     
  9. Floreg

    Floreg Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    101
    Habe genau das gleiche Problem...

    bekomme beim ändern der einen Partition die Fehlermeldung:

    Beim Partitionieren ist folgender Fehler aufgetreten:

    Dateisystem mit Unterstützung für Größenänderung erforderlich, z. B. HFS+ mit aktivierter Funktion „Journaled“.

    Ich habe aber HFS+ mit Journaled im Einsatz und genügend freier Speicherplatz ist auch vorhanden.

    Weiß jemand vielleicht Rat? Habe keine weitere externe Platte, auf die ich kurzfristig auslagern kann und möchte doch endlich Time Machine verwenden

    Vielen Dank und viele Grüße
    Floreg

    EDIT:

    Ach ja. Die Partition, die verkleinert werden soll ist die obere im Festplatten-Dienstprogramm. Die untere (Backup) hab ich bereits gelöscht und diese soll nun durch eine größere erneut angelegt werden, dafür muss dann die obere kleiner werden.
     
  10. Floreg

    Floreg Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    101
    So. Habe jetzt eine Lösung gefunden, damit allerdings ganz neue Probleme, aber der Reihe nach:

    Ursprüngliches Problem: Die HFS+ Partition ließ sich trotz genügend Platz einfach nicht verkleinern
    1) Habe eine neue, kleinere Partition angelegt (im freigewordenen Speicherblock)
    2) Alle vorhandenen Daten dorthin kopiert
    3) Den Rest der Platte als neue Backup-Partition formatiert und voila ich hatte meine Partition (durch händisches Kopieren in eine neue) verkleinert

    Nun hat Time Machine mit der neuen (großen) Backup Partition so seine Probleme. Das Backup lief jetzt die ganze Nacht und es hat wieder nicht geklappt alles zu sichern (1. Versuch schlug auch fehl). Irgendwann hörte Time machine einfach auf mit dem Kopieren und der Statusbalken verharrte in der Position.
    Ein Öffnen des Festplatten-Dienstprogrammes offenbarte dann ein komisches Bild (siehe Anhang). Die Backup-Partition ist knapp zur Hälfte blau hinterlegt (meine Auswahlfarbe)?!? Überprüfen bzw. reparieren ergab keine Fehler. Was ist da schief gelaufen? Habe leider keine weitere externe Platte um diese einmal komplett zu formatieren:-c
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen