1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partition erstellen ohne Datenverlust?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Saschabzw, 06.01.09.

  1. Saschabzw

    Saschabzw Idared

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    26
    Hallo,
    habe folgende Frage:
    Kann man auf einer Festplatte auf der schon Daten liegen, eine neue Partition aufmachen, ohne die Daten zu verlieren?
    Oder ist das nicht möglich?

    Für die Antworten bedanke ich mich jetzt schon mal,
    Sascha:-D
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ja mit dem FPDP von Leopard geht das. Es muss allerdings genug unfragmentierter Platz auf der Platte zur Verfügung stehen.

    Ins FPDP gehen und auf Reiter Partitionieren. Dann bei der Stammpartition mit der schraffierten Ecke ansetzen und die Partition zusammen schieben. Wenn das ausgeführt ist mit dem Pluszeichen eine Partition hinzufügen.

    Auch das Bootcamp Dienstprogramm macht ja genau das wenn man Windows zusätzlich installieren will mit einer FAT32 Partition.
     
  3. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Das klappt zumeist aber nur problemlos mit Platten, welche das Partitionsschema GUID besitzen.
     
    gugucom gefällt das.
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    genau!! irgend etwas vergisst man immer. ;)
     
  5. Saschabzw

    Saschabzw Idared

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    26
    Danke für die schnelle Antwort.:-D
    Ist eine Seagate Freeagent Go mit GUID versehen?o_O
    Vielleicht kann mir das noch jemand beantworten.
    Danke,
    Sascha;)
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Das ist sehr unwahrscheinlich, da diese Partitionstabelle nur für Apple kompatible Produkte verwendet wird. Du kannst es nachprüfen indem du bei angeschlossener Festplatte im Terminal Dienstprogramm "diskutil list" eingibst. Dann meldet Dir das Terminal die komplette Plattenstruktur aller angeschlossenen Laufwerke.
     
  7. Saschabzw

    Saschabzw Idared

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    26
    Danke, Danke,
    Ihr habt mir sehr geholfen.
    Wirklich erschöpfende Antworten.
    Verbeuge mich,
    Sascha;)
     

Diese Seite empfehlen