1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parkhaus+rote Ampel=Fahverbot?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von uhura, 17.10.08.

  1. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Hallo,

    folgende Situation:

    Bei herausfahren aus einem Parkhaus wurde im Parkhaus eine rote Ampel überfahren. Weiß jemand ob sowas verfolgt wird. Die Ampel bzw. das rote Licht stand nicht im Bereich des öffentlichen Straßenverkehrs, sondern innerhalb des Parkhauses.

    Gruss
     
  2. Man In Red

    Man In Red Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.01.07
    Beiträge:
    244
    wo kein Richter, da kein Henker oder anders: wo kein Kläger, da kein Richter...
    *duckundweg*
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    wenn oeffentliches Parkhaus dann gilt die STVO wenn privat und nichts angegeben obliegt es dem Besitzer auf die Sicherheit zu achten. Rote Ampeln muessen aber immer und in jedem Fall beachtet werden. aber wie schon gesagt: wo kein klaeger da kein richter..... wenns niemand gesehn hat haste gleuck gehabt.
     
  4. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Ist halt die Frage ob da eine Videoüberwachung an dieser Stelle vorhanden ist....naja mal abwarten. Auf jedenfall war die Ampel aber auch so angebracht, dass man nicht unmittelbar erkennen kann, für wen die gedacht ist
     

Diese Seite empfehlen