1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

paralles und boot-camp

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von fireman54, 19.11.08.

  1. fireman54

    fireman54 Jamba

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    54
    Hallo Apfeltalker,
    ich gehöre auch zu den Usern, die vom PC auf MAC gewechselt haben. Bin noch relativ neu hier im Forum, habe auch schon den einen oder anderen Tipp hier gelesen. Nun habe ich ein Problem:

    Ich habe einen neuen iMac. Es gibt aber leider Programme, die es nicht für mac gibt. Hier z.B Fotos auf CD und DVD 8 de Luxe von Magix. Bei mir ist Parallels 4 und Win XP auf dem Mac und alles läuft ganz gut. Nur bei dem o.g. Programm funktionieren die 3 D Überblendungen nicht. Sie werden in der Vorschau angezeigt aber nicht auf DVD gebrannt. DirektX Unterstützung ist aktiviert.

    Jetzt überlege ich, ob ich wieder eine Boot camp partition erstelle, denn in dieser Option läuft das Programm.
    Jetzt meine Frage: Kann ich Bootcamp einrichten ohne meine Vorhandene Konfguration zu verlieren und kann ich Bootcamp parallel zu Paralles Desktop installieren? Ist die Bootcamp- Partition eigenständig oder wird sie in die VM eingebunden?
    Danke im Voraus

    fireman
     
  2. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Hallo!
    Soweit ich weiß, kannst Du eine BootCamp Partition zusätzlich erstellen. BootCamp kann Deine VM von Parallels nicht nutzen, anders herum geht es. Das heißt, Du kannst mit Parallels auf eine BootCamp Partition zugreifen. Daraus folgt, dass eine BootCamp und eine Parallels Partition eine mehr ist als notwendig. ;)
     
  3. fireman54

    fireman54 Jamba

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    54
    Hallo JeaBea,
    danke für die schnelle Antwort.

    Das ist richtig, dass das dann doppelt ist. Aber unter Bootcamp kann das besagte Programm die volle Leistung des Mac nutzen, darauf kommt es mir an. Ansonsten ist das mit Parallels die elegantere Lösung. Ich werde das mal versuchen. Wenn es nicht klappt gibt es ja noch die Time-Machine. ;)

    Gruß Fireman
     

Diese Seite empfehlen