1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von aschgasch, 28.04.09.

  1. aschgasch

    aschgasch Boskoop

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    39
    Hi Apfeltalker!

    habe noch eine Frage zu Parallels!
    Kann man wenn man das Programm kauft die Lizenz auf mehreren Macs nutzen oder nur auf einem Macbook?

    Dann habe ich noch eine Frage zu dem Programm Parallels selber!
    Wie funktioniert das eigentlich überhaupt? Hab immer gedacht, dass das Programm praktisch die Informationen von Windows ins Mac Dateiensystem übersetzt! Oda muss ich damit mein Mac mit Windows booten?

    Hoff auf Antwort
    Aschgasch
     
  2. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    zu 2.: Du startest das Programm während du OS X am laufen hast. Also quasi wie Safari, ect. D.h. du musst nicht neu booten.
     
  3. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Parallels ist ein Virtualisierungsprogramm, d.h. das Programm simuliert einen kompletten PC. Dabei ist das Mac und Windows-Dateisystem strikt getrennt. Die Windows-"Festplatte" liegt in einer großen Datei auf deinem mac-dateisystem (wenn du nicht gerade ne Bootcamp-Partition benutzt). Und wenn du Windows, oder ein Windows-Programm startest, werd Windows in der virtuellen Maschine hochgefahren...
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Nicht ganz.
    Mit dem Dateisystem hat es sowieso nichts zu tun.
    Was du meinst, ist möglicherweise ein Programm wie Crossover, das die Befehle des Windows-Programmes übersetzt, so daß OS X sie verarbeiten kann. Da funktioniert aber nicht bei allen Programmen.
    Bei Parallels musst du erst Windows installieren, das dann in einer virtuellen Maschine läuft. Du siehst dann Windows in einem Fenster auf dem Mac, wie ein normales Programm. Und in dem Windowsfenster kannst du dann Windowsprogramme laufen lassen.
     

Diese Seite empfehlen