1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels, Windows XP und die Umlaute/Sonderzeichen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von cyberkuh, 08.03.10.

  1. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    Hallo,

    habe Parallels und darüber dann Windows XP auf meinem MacBook Pro (Snow Leopard) installiert.

    Leider spielt die Tastatur verrückt. a-z und 0-9 gehen ja.
    Aber dann wirds verrückt, hier einige Beispiele (Format: eigentliches Zeichen -> von Windows erkanntes Zeichen):

    ä -> '
    Ä -> "
    ö -> ;
    Ö -> :
    ü -> [
    Ü -> {

    / -> &
    - -> /
    & -> ^

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Englische Tastatur unter Windows.
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Genau: Das ist das amerikanische Tastaturlayout (wie es jeder Ex-DOS-Nutzer sicher noch halb auswendig kennt ;) ) Einfach in Windows das deutsche Tastaturschema einschalten.
    (Ich persönlich nutze übrigens, um mich weniger zwischen Mac- und Windows-Belegung umgewöhnen zu müssen, statt des normalen deutschen Windows-Tastatuschemas dieses hier.)
     

Diese Seite empfehlen