1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels Win XP auf Macbook Air kann nicht installiert werden

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von derneue, 11.06.08.

  1. derneue

    derneue Gast

    Ich wollte gerade auf meinem Macbook Air über Parallels 3.0 Win XP zu installieren. Dabei scheitere ich kläglich. Parallels 3.0 konnte ich easy installieren.

    Ich habe kein Superdrive für das MBA, deshalb wollte ich die Installation über ein ISO Image machen. Ich bin aber nicht in der Lage, aus meiner XP CD ein ISO File zu erstellen. Über das Festplattendienstprogramm meines anderen Macs bekomme ich beim Erstellen immer e/a Fehler gemeldet. Kopiere ich die XP CD erst auf die Festplatte und mache dann aus dem Ordner ein ISO Image meckert Parallels bei der Installation (... kein Boo CD).

    Hat irgendjemand eine gute Idee. An Hilfsmitteln habe ich PCs und Macbook (OS auf dem neuste Stand).

    Kann mir irgendeinen Trick verraten, wie ich hier weiterkommen kann?

    Danke, derNeue
     
  2. mapson

    mapson Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    45
    mein erster gedanke: externes CD Laufwerk. Das funktioniert garantiert.
    zweiter Gedanke: Bin mir nicht sicher ob es funzt: Wenn Du dein Macbook per Firewire an dein Air anschliesst und beim Start des Macbook Apfel T drückst, läuft es als externe festplatte. Ob Du dann auch die CD siehst - müsstest Du probieren...

    m
     
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Moin,
    es würde mich interessieren, wie Du das ISO-Image bei der Installation mittels Bootcamp ansprechen willst. Ich kann mich nicht erinnern, das Bootcamp einen Zugriff auf eine ISO-Datei anbietet.
    Ich würde mapson zustimmen: ein externes optisches Laufwerk einsetzen.
    Gruß
    Andreas
     
  4. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Hier geht es ja um die Installtion innerhalb einer virtuellen Maschine. Das heißt das virtuelle BIOS von Parallels muss die CD erkennen, nicht der Mac.

    Um die Erstellung einer bootfähigen ISO wirst du deshalb kaum herumkommen. Wie das geht, wird z.B. hier beschrieben :

    http://lars-schenk.com/iso-erstellen-und-brennen/32
     
  5. derneue

    derneue Gast

    Danke für die Hilfe

    Es lag an der CD. Ich habe eine andere Win XP CD genommen, mit dieser war das Erstellen eines ISO Files dann kein Problem mehr.

    Trotzdem merkwürdig warum die eine Originalscheibe zwar problemlos kopiert, aber nicht zum ISO File gemacht werden konnte, die andere Original CD gar keine Probleme machte. Egal, hat funktioniert, bin jetzt damit zufrieden.

    Dafür macht die Festplatte des nach den Softwareaktualisierungen von heute ganz merkwürdige Geräusche (unabhängig von Parallels). Ist irgendwie im Dauereinsatz, hört sich auch ungewöhnlich an.
     

Diese Seite empfehlen