1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels unter Leo nervt...

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von cybpat, 14.11.07.

  1. cybpat

    cybpat Auralia

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    201
    Seit ich auf Leo umgestiegen bin, macht Parallels wahnsinnigen Stress, stürzt dauernd ab, völlig unvorsehbar und an beliebeigen Stellen, sogar wenn ich Windows runter fahre, stürzt es wieder ab.

    Als ich vor ein paar Monaten geswitcht habe, war klar, dass ich auf ein paar Windows Programme geschäftlich angewiesen bin und jetzt kann ich mich darauf echt nicht mehr verlassen, saß heute schon länger vor meinem letzten Win Rechner, als vor dem Mac, weil ich einfach arbeiten muss.

    Ich bin mir sicher, dass dieses Thema schon mehrfach angerissen wurde, glaube aber inzwischen, dass die Geheimniskrämerei aus Copertino einen guten Teil dazu beiträgt, wenn den Entwicklern keine vernünftigen Vorab-Versionen eines neuen OS zur Verfügung gestellt wird, können diese natürlich nicht zum Start der endgültigen Release vernünftige Updates bereithalten.

    So sehr ich meine Macs mag, so sehr kotzt mich diese Politik inzwischen an.

    Weiß irgendjemand, wann mit einem Parallels Update für leo in Deutsch zu rechnen ist?
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Auf parallels.com gibt es glaube ich eine entsprechende Beta. Ob das nun englisch oder deutsch ist ja im Grunde egal ..

    Joey
     
  3. cybpat

    cybpat Auralia

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    201
    Nun, wenn dann der Key nicht passt, nutzt es mir auch nix. Wie gesagt, ich habe eine Produktiv-Umgebung und muss mich halbwegs darauf verlassen können, dass meine Software auch dann läuft, wenn ein Kunde anruft und ich seine Adressdaten aufnehmen möchte. Wenn ich dann sagen muss: "Tut mir leid, mein Rechner ist gerade abgestürzt, bitte warten Sie einen Moment", ich dann Parallels neu starte und beim ersten Klick wieder eine Neustart erforderlich ist, ist das inakzeptabel.

    Ich war ja bisher echt glücklich mit meinem Umstieg auf Mac, aber heute bin ich schier verzweifelt, der Tag bestand im großen und ganzen aus Re-Boots von Parallels und zwischendurch dem Mac.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Dann darfst du aber keine .0 Software wie Leopard installieren, oder musst dich zumindest mit entsprechenden Backups notfalls wieder zurückretten können. In dieser Hinsicht ist Apple leider nicht anders als andere Firmen..
     
  5. cybpat

    cybpat Auralia

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    201
    .0 - klar da hast Du recht ...

    Vielleicht bin ich auch naiv.

    Ich werd jetzt heute das erst mal abschließen und eine Nacht drüber schlafen, vielleicht bin ich morgen nicht mehr ganz so sauer. Dann setz ich mich an den Win Rechner, arbeite den Tag über friedlich und abends schalt ich den Mac ein, damit es schön aussieht. Ist zwar nicht wirklich, was ich wirklich wollte, aber so funktioniert meine Firma wenigstens.

    Nach wie vor bin ich der Meinung, dass solche Probleme auch viel mit dem Apple-eigenen Gebaren in Bezug auf Information zu tun hat. Aber wer bin ich, da etwas anzumahnen. So weit ich gelesen habe, reagiert Apple ja normalerweise nicht mal auf berechtigte Kritik oder Anregungen, die werden später, wenns gut geht, einfach umgesetzt, aber selbst ein Manko einzugestehen, liegt nach meiner Information, bei Apple nicht im Bereich des normalen Kommunikationsverhaltens.

    God-Steve hat das wahrscheinlich einfach nicht nötig.

    Ihr hört schon, ich bin echt geladen ... daher für heute: Schluß
     
  6. gemarc

    gemarc Erdapfel

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    5
    Weil ich für das update auf parallels 3.0 zahlen soll, habe ich heute vmware fusion ausprobiert. War schon zu Windowszeiten gut. Der Converter von parallels nach vm hat zwar nicht funktioniert ( ist noch Beta ), aber deren liveconvert geht. Und nachdem jetzt alles funktioniert ( auch per etoken / umts ins vpn ), werde ich wechseln. Und schneller scheint fusion auch zu sein.

    marc
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also die parallels beta funktioniert perfekt und sogar spiele laufen drinnen einwandfrei. naja counterstrike halt :D
     

Diese Seite empfehlen