1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels Tools fehlen (hat sich geklärt)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von 1956bern, 20.03.10.

  1. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Hallo,

    habe gerade Parallels Desktop 5 installiert und ich kann die Parallels Tools nicht installieren; sie sind einfach nicht da. Laut Parallels sollte das Image "prl-tools-win.iso" in Libary > Parallels > Tools vorhanden sein, bei mir ist dies aber nicht der Fall. Was kann ich machen? Im Internet scheint es diese Datei nicht zu geben.

    Kann die jemand hochladen (wenn das erlaubt ist)? Oder gibt es eine Lösung?

    LG
     
    #1 1956bern, 20.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.10
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Einfach über das Menü installieren (wenn die VM hochgefahren ist) geht nicht?
     
  3. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Er mountet dann schon etwas, aber da ist dann nur ein Ordner mit den Unterordnern "Network", "SOUND", "Video", "Mouse" und "Clipbrd". Dachte zuerst, ok, kein Problem, muss man vllt. alle einzeln installieren (die Ordner enthielten jeweils eine Exe, Bat, oder INF) und gemacht, aber auch nach einem Neustart sind die Tools nicht installiert. Bin von Parallels 3 (oder war's 4) aber auch einen Setup-Assistenten gewöhnt, der sollte doch normalerweise kommen?

    LG
     
  4. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Sorry,

    hat sich geklärt. Wenn es andere ggf. interessiert: Ich musste die Bootcamppartition noch einmal neu als VM importieren. Danach konnte ich die alte löschen. Eine neue Aktivierung von Windows war nicht erforderlich. In Schritt 4/4 wurden beim Import direkt die neusten Parallels Tools vorinstalliert.

    Das Problem ist offensichtlich gewesen, dass die bestehende Windows-VM als "Anderes" und nicht als Windows erkannt wurde (warum auch immer). Ggf. reicht es auch, die VM aus der Liste zu entfernen (nicht die Datei komplett!), und anschließend zu öffnen.

    LG
     

Diese Seite empfehlen