1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels - Performance

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von docs911er, 27.11.07.

  1. docs911er

    docs911er Gloster

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    62
    Hallo.
    Bin jetzt seit 1 Woche macbook Besitzer - vorher nur XP Rechner - und sehr begeistert - insbesondere von der performance und Stabilität.
    Leider benötige ich 2-3 Programme beruflich die nur mit Windows arbeiten.
    Beim Kauf des MB habe ich Parallels dazu gekauft.
    Meine Frage: Geht mir jetzt wenn ich Par. und XP installiere meine schöne Performance etc. wieder flöten? Mir ist egal wenn XP und die W-Programme langsam laufen - ich wäre nur todtraurig wenn alles was ich mit dem MB mache auf einmal in windowsmanier langsam, träge und instabil wird.
    Danke für Eure Tips.
    Peter
     
  2. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, das Windows läuft bei Parallels in einer sogenannten virtuellen Maschine (es wird softwaremäßig ein PC auf dem Mac nachgebildet) und beeinflusst Mac Os in keiner Weise. Selbst wenn's beim Parallels-Windows zu einem Bluescreen kommen sollte, kannst du mit Mac Os in aller Ruhe weiter arbeiten.

    Natürlich benötigen Parallels und das darunter laufende Windows gewisse Ressourcen wie CPU-Leistung und Arbeitsspeicher, aber auch nur so lange, wie Parallels läuft. Ist genügend Arbeitsspeicher vorhanden, kann man sogar noch andere Dinge im HIntergrund laufen lassen ohne dass die Performance darunter leidet, während man mit Parallels unter Windows arbeitet.
     
    #2 Sirius, 27.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.07
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Hatte ich in den vergangenen 11 Monaten mit XP unter Paralleles noch kein einziges Mal ;)

    Wenn Du Dein Macbook in der Standardkonfiguration mit 1 GB RAM hast, würde ich baldmöglichst noch mindestens 1 GB dazustecken, denn der Performancegewinn - vor allem im Zusammenspiel MacOS/Parallels - ist ziemlich deutlich. Zumal die Speicherpreise momentan immer noch im Keller sind ...
     
  4. docs911er

    docs911er Gloster

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    62
    Danke für Eure Antworten. Das beruhigt mich sehr.
    Habe direkt beim Kauf auf 2 GB aufgerüstet.
     

Diese Seite empfehlen