1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels: Öffnen Arbeitsplatz dauert ewig

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von HolgerLang, 21.07.09.

  1. HolgerLang

    HolgerLang Jamba

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    55
    Ich habe auf meinem imac Parallels und Windows XP installiert.
    Grundsätzlich eine feine Sache, wenn man als alter Windowsanwender auf bestimmte Programme nicht verzichten will.

    Dennoch ein Problem habe ich:

    Wenn ich im Windows Explorer den Arbeitsplatz doppelklicke dann dauert es extrem lange, bis er mir alle Platten anzeigt - klicke ich dann nochmals die Mac-Systemplatte an, vergeht wieder ewig Zeit bis er deren Inhalt anzeigt.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so gewollt ist. Ich vermute, dass ich irgenetwas falsch eingestellt habe.

    Kann mir da vielleicht bitte jemand helfen?

    Dank im Voraus
     
  2. jalemi

    jalemi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    270
    benutze doch an stelle der Arbeitsplatzes "Parallels shared folder". Geht deutlisch schneller.
     
  3. HolgerLang

    HolgerLang Jamba

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    55
    Danke an jalemi

    Vielen herzlichen Dank für Deinen Tipp. Funktioniert hervorragend - so habe ich mir das vorgestellt.

    Ich habe übrigens drei Benutzerkonten im Mac System und habe in Parallels die drei Benutzerordner in Parallels eingebunden - - absolut einwandfrei Funktion.

    Vielen Dank Du hast mir genau den richtigen Hinweis gegeben.
     

Diese Seite empfehlen