1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels Navierkennung

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von fiddler, 31.05.08.

  1. fiddler

    fiddler Idared

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    27
    Habe Parallels installiert, alle Windows-Programme funktionieren. Nur der Falk-Navi-Manager nicht. Das ist blöd, da ich jetzt mein Navigerät nicht mehr aktualisieren kann.
    Kennt jemand das Problem und weiß Abhilfe??:-[
     
  2. bernoullix

    bernoullix Erdapfel

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2
    Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Mit Windows unter Bootcamp geht auch Navi-Erkennung.
     
  3. chris2377

    chris2377 Braeburn

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    42
    Ich habe auch Parallels, allerdings funktioniert der Falk Navi-Manager bei mir, nur Active Sync erkennt mein Falk P300 nicht... Hat da schon jemand ne Lösung, außer mit Bootcamp!?

    Chris
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Gibt wohl einige Navis, die unter Parallels (und auch Fusion) Probleme machen. - Hab das selber mal bei einem Freund erlebt, der einen Garmin zu Laufen bringen wollte.

    Sieht ganz danach aus, als bräuchte man dafür ein natives Windows (Bootcamp) oder man muss warten, bis sich die Hersteller bequemen und eine Mac-Version ihrer Software schreiben.
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das kann lange dauern....

    Kann man die üblichen Fehlerquellen ausschließen? Kann man das USB Gerät Parallels zuordnen (mit dem kleinen USB Symbol rechts unten)?
     
  6. chris2377

    chris2377 Braeburn

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    42
    Blöde Frage: was ist ein natives Windows? Kann ich zusätzlich zu Parallels auch Windows unter Bootcamp installieren? Wäre dann halt doppelt gemoppelt....
     
  7. chris2377

    chris2377 Braeburn

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    42
    Hat da keiner ne Antwort bereit!?
     
  8. Phili

    Phili Cripps Pink

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    153
    ein natives Windows ist ein Windows, dass nicht virtuell läuft.
    Das ist allerdings verbunden mit dem Risiko auf Hardware schäden durch Viren, wie bei einem Normalen PC. Aber im Gegenzug erhält man auch die volle Power und Konnektivität eines Windows, da nebenbei kein Mac OS mehr läuft.

    Doppel gemoppelt wäre es dann schon. Aber man kann eine Bootcamp Partition auch mit Parallels öffnen, so dass man nur ein Windows Installiert haben muss und es auf beiden Wegen nutzen kann.

    LG
     
  9. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Hab das Spielchen mit einem älteren Garmin bei einem Freund mitangesehen - allein die Erkennung unter Parallels funktioniert schon nicht richtig. Als er dann XP über Bootcamp installiert hatte, lief alles wie am Schnürchen.

    Tja - wäre in der Tat doppelt gemoppelt, aber scheint in dem Fall die einzig praktikable Lösung zu sein.
     
  10. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    nein, siehe Beitrag von Phili:
    Gruß
    Andreas
     
  11. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Mein Garmin läuft unter Parallels ohne Probleme...

    Du musst eventuell unten links auf das USB-Symbol klicken und das angeschlossene Navi Windows zuordnen.
     

    Anhänge:

  12. fiddler

    fiddler Idared

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    27
    Wie bitte schön soll man eine Bootcamp-Partition mit Parallels öffnen?
     
  13. fiddler

    fiddler Idared

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    27
    Frage hat sich schon erledigt. Nur bleibt dann das Problem mit der Navi-Erkennung wohl bestehen. Werde es aber mal ausprobieren.
     
  14. fiddler

    fiddler Idared

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    27
    Du meinst wohl innerhalb des Window-Fensters auf das USB-Symbol klicken?
    Mal sehen ob's klappt.
     
  15. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Nein! Am unteren Rand des Parallels-Programmfensters auf das USB-Symbol klicken!
     

    Anhänge:

  16. fiddler

    fiddler Idared

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    27
    Habe alles versucht. Komme nicht klar. Ich kann USB ja nur einstellen mit OSX, Gast oder nachfragen Option. Habe alle drei ausprobiert, nichts zu machen. Navi Gerät wird nicht erkann.
     
  17. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Wird das Navi denn auch nicht angezeigt, nachdem Du auf das USB-Symbol des Parallels-Fensters geklickt hast? Da klappt bei mir ein Menü mit allen verfügbaren USB-Geräten aus, und dort kann ich dann das Gewünschte auswählen, das taucht dann in Windows auf (leider hat die iSight keinen Windows-Treiber... schade ;) ).
     

    Anhänge:

  18. fiddler

    fiddler Idared

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    27
    Leider wird das Navi nicht auf dem ausgeklappten Menü angezeigt! Schön wär's - leider negativ.
    Trotzdem danke für die Mühe des Antwortens!!
     
  19. fiddler

    fiddler Idared

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    27
    Bei mir wird übrigens Built-isight angezeigt und ich kanns auch benutzen!!
     
  20. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Wie hast Du sie denn eingebunden? Woher hast Du den Treiber? Du kannst die definitiv benutzen für Video-Chat, Skype etc? Bei mir ist zwar ein Haken, dass sie in Windows aktiv ist, aber weder in des Systemeinstellungen noch in Skype taucht sie auf...
     

Diese Seite empfehlen