1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels mit ext. HDD

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von iMushroom, 05.10.07.

  1. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    Hallo mir ist heute Parallels ins Haus geflogen und nun wollte ich fragen ob ich das Windows das ich über parallels starten möchte auch auf die externe Platte bekomm? Weil eigentLich will ich kein Platz von meiner Internen HDD für Windows verblasen!? Oder kann man bei Parallels auch nur die Starvolume bzw. Macintosh HD verwenden???

    Ich würde mich über schnelle antworten freuen!

    Besten Dank
    euer iMushroom
     
  2. MrGabel

    MrGabel Jonagold

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    21
    Also du kannst das windows schon auf der mac HD installieren ohne eine eigene partition zu haben.(hoffe ich habe das richtig verstanden )
    Ich habe windows mit bootcamp drauf und kann die partition auch über parallels nutzen.
    durchsuch mal die parallels hilfe soweit ich weiß kannst du windows auch auf eine externe hdd packen.
     
  3. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    Habe windows derzeit auch nochmal auf ner bootcamp partiton werde es erst ma damit versuchen! Nur wo könnte ich den in parallels etwas finden um win auf ne externe zu packen? weiß da jmd vielleicht was konkretes?
     
  4. AngOr

    AngOr Gast

    Kein Problem.

    Du brauchst ja nur die virtuelle HDD auf die ext. HDD schieben/dort anlegen.
    ABER:
    Die Performance geht schon in den Keller.
    USB ist n Flaschenhals, und der virtuelle RAM wird mit auf der ext. HDD gespeichert.
    Jetzt solltest du eine Vorstellung haben wie da die Daten durch die Leitung krabbeln.

    Zum rumkucken hab ich Vista auf der externen laufen, zum arbeiten aber XP auf der internen.
    Der virtuelle RAM ist um die 1GB groß, das herunterfahren wird über die ext. HDD zur Geduldsprobe.

    Wenn du noch Fragen hast, immer her damit.

    AngOr
     
  5. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Jep, stimme Ang0r bei seinem Beitrag zu. Eine VM unter Parallels zu verschieben, sei es auf der Internen Platte auf die Externe Platte ist kein Problem. Wenn du eine Vm erstellst legt Parallels, in dem Ordner den du ausgewählt hast, Dateien an. Da befindet sich auch eine Datei für die Festplatte und eine Datei für die Konfiguration.
    Einfach den Ordner auf die Externe Platte schieben, schon läufts.

    Tja, aber der Flaschenhals bleibt. Bei Firewire könnte das wieder anders aussehen, da Firewire bei den Macs schneller läuft als USB.

    Einfach mal testen.

    mfg
    Paule
     
  6. AngOr

    AngOr Gast

    Ja FW ist ein breiterer Flaschenhals... :p
    So zu sagen der Punica-Super-Schluck.

    AngOr
     
  7. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    Hmm hab derzeit nur ne USB Platte will mir jetzt nicht extra deswegen eine mit firewire kaufen! Hab ja derzeit soweiso ne partition mit bootcamp für win! Kann ich die eigentlich irgendwie erweitern ohne alles löschen zu müssen? Ich hatte da mal was von einem Tool gehört!??

    Und noch eins: Wenn ich eine externe Festpallte anschließ bekomm ich die dann auch unter windows in parallels zu sehen? Kann ich dann unter windows die auf der externen festplatte vorhandenen Programme ausführen??

    p.s.: und danke schonma für die bisherigen antworten
     
  8. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    eigentlich shcon
    ja, solange es windows-programme sind
    also ich hatte vor einiger zeit auch XP via parallels drauf, war eigentlich ganz spitze, jedoch weiß ich nicht, wie man dateien importieren oder exportieren kann. ne externe dürfte da behilflich sein... ich machs die tage auch mal wieder drauf
     
  9. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    Jo, das ist ja logisch das das Windows Programme sein müssen!! Nur kann man die Partition irgendwie erweitern ohne alles löschen zu müssen weil Fruity loops über ext HDD... da bin ich en bissi sekeptisch und deswegen wollte ich da noch ein wenig erweitern ohne alles löschen zu müssen....?
     
  10. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    ich bin mir hundertpro sicher das ich mal was von einem programm gelesen hatte des die partitionen erweiter konnte ohne zu löschen... oder ist das auch unter mac osx möglich?
     
  11. AngOr

    AngOr Gast

    Also:
    du kannst Devices mit Parallels OSX oder der Dose zuordnen.. ist einfach, brauchst nur sagen wer das Device handeln soll.
    Wenn du an nem Dosenrechner ne ext.HDD anschließt kannst du auch dort gespeicherte Programme starten etc. also gehts unter Parallels auch so.
    *das ist n Dosenrechner mit allen Vorteilen/Nachteilen*
    Du kannst auch mit Parallels einfach deine BootCampPartition nutzen.
    Sag einfach bei einrichten was du haben willst basta.

    Was das Rumpartitionieren angeht... ganz vorsichtig sein und hier die SuFu quälen, sowas wie Partition Magic hab ich bisher für OSX nicht gefunden.. Einmal erstellte VM-HDD kannst du nicht einfach so verändern ohne dass die Daten wech sind.
    Aber man kann ja noch versuchen weitere HDD ins System einzubinden.. oder leg eine virtuelle CD, Diskette ein, und speicher da rauf.

    Wenn du rumspielen willst, sicher einfach vorher deinen VM-Ordner. Dann hast du immer noch n Backup.

    Du brauchst dir keine FW platte kaufen, wollt dich nur mal vorwarnen was dich erwartet.


    AngOr
     
  12. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    Hehe okay danke erstma für die Hilfe.. wenn noch jemand Ratshläge hat dann bitte posten...
     

Diese Seite empfehlen