1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels mit 2 NTFS Partitionen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Michael Kruck, 06.10.08.

  1. Michael Kruck

    Michael Kruck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    105
    Halle alle zusammen,

    ich habe folgendes Szenario über Boot Camp eingerichtet:

    /dev/disk0
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: GUID_partition_scheme *186.3 Gi disk0
    1: EFI 200.0 Mi disk0s1
    2: Apple_HFS MacOSX 95.7 Gi disk0s2
    3: Microsoft Basic Data Daten 60.0 Gi disk0s3
    4: Microsoft Basic Data WinXP 30.1 Gi disk0s4

    Auf disk0s4 ist der XP Boot Kernel und auf disk0s3 sind lediglich Anwendungsdaten und Sicherungskopien aus meiner alten Windowszeit (die ich aber auch noch benötige).
    Funzt auch soweit alles einwandfrei. Nun habe ich mir die aktuellste Parallels Desktop Version Build 5608 gekauft und möchte diese Partitionen unter Parallels nutzen können.

    Nachdem sich Parallels von alleine konfiguriert hat bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    [​IMG]

    Daraufhin hab ich folgendes probiert: http://kb.parallels.com/en/5063

    und habe die Zeile in der entsprechenden .pvs Datei angepasst, so dass der IDE Bereich nun wie folgt aussieht:

    [IDE devices]
    Disk 0:0 enabled = 1
    Disk 0:0 = 1
    Disk 0:0 media = 1
    Disk 0:0 connected = 1
    Disk 0:0 image = Boot Camp; disk0s4
    Disk 0:0 cylinders = 0
    Disk 0:0 heads = 16
    Disk 0:0 sectors = 63
    Disk 0:1 enabled = 1
    Disk 0:1 = 2
    Disk 0:1 media = 1
    Disk 0:1 connected = 1
    Disk 0:1 image = Standard-CD/DVD-ROM
    Disk 1:0 enabled = 0
    Disk 1:0 = 0
    Disk 1:1 enabled = 0
    Disk 1:1 = 0

    Daraufhin erhalte ich folgenden fehler:

    [​IMG]

    [​IMG]

    WAS KANN ICH JETZT NOCH TUN??? Oder ist mein vorhaben 2 Partitionen unter Parallels zu realisieren zur Zeit noch unmöglich???
     
  2. Michael Kruck

    Michael Kruck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    105
    hat sich schoin erledigt... es lag an dem leerzeichen in der zeile Boot Camp;disk0s4
     
  3. Staeff

    Staeff Bismarckapfel

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    75
    Gibt es sowas in die Richtung auch für VMWare ?

    mit freundlichen Grüßen,
    Stäff
     
  4. Michael Kruck

    Michael Kruck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    105
    Der Vollständigkeithalber (für den Fall das jemand das gleiche Problem hat wie ich), sollte die Zeile so lauten:

    Disk 0:0 image = Boot Camp;disk0s4;disk0s3

    somit sind dann auch alle Partition unter Parallels sichtbar...


    bezüglich VMware soll VMWare Fusion vergleichbar sein, kostet aber auch was ;) mehr kann ich dir dazu leider nicht sagen, aber ich bin auch grad absolut hin und weg, die Software war das Geld absolut wert... geile Performance mittlerweile...
     
  5. Staeff

    Staeff Bismarckapfel

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    75
    Ich habe jetzt eher gemeint ob man in VMWare auch eine nicht Bootcampkonforme Partition als VM übernehmen kann. ;D

    mit freundlichen Grüßen,
    Stäff
     
  6. Michael Kruck

    Michael Kruck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    105
    oh sorry :D völlig falsch verstanden :p aber wie gesagt da kann ICH dir leider gar nichts zu sagen... viel erfolg trotzdem!
     

Diese Seite empfehlen