1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels geeignet für meine Bedürfnisse?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Kassian, 13.07.08.

  1. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    777
    Hallo Freunde,

    da in einigen Tagen mein neuer iMac 3,06 Ghz kommt wollte ich fragen ob das Programm Parallels für meine Bedürfnisse geeignet ist, oder ich doch zwangsweise Bootcamp verwenden muss.

    1) ich wollte vermeiden ständig beim Start auswählen zu müssen welches Betriebssystem gestartet werden soll, was ich ja bei Bootcamp tun müsste, daher wollte ich zu Parallels greifen. Ich will nicht bei jedem Start des iMac mit dieser Frage belästigt werden.

    2) nun sollte Parallels aber auch für Spiele geeignet sein, ich habe einen brandneuen iMac und wollte mir daher durchaus auch mal wieder einige neuere Spiele kaufen (bisher habe ich nur Spiele wie z.b. Civilization 3-4, Halo, Siedler 2 - das ganz alte, Rome Total War, Galactic Civilizations 2 etc., also eher ältere). Ist dies bzw. neuere Spiele über Parallels möglich oder nicht? Ich habe irgendwo gelesen das Parallels keine Spiele mit 3D zum laufen bekommt, bzw. wenn dann nur mit massiven Performanceschwierigkeiten. Aktuell hocke ich an einem alten Dell 1,6 Ghz, verbunden mit meinem neuen iMac und der 8800er Grafikkarte die dort eingebaut ist wollte ich natürlich ein schönes Ergebnis erreichen, aber mir kommt es nicht auf jedes kleine Detail an. Ich will eigentlich nur wissen ob ihr das Programm auch zum spielen verwendet, oder ihr dafür Bootcamp verwendet.

    Der einzige Grund warum ich meinen iMac mit Windows verunstalten will sind eigentlich Spiele (meine Muter killt mich wenn sie ihr heißgeliebtes Solitär nicht mehr spielen kann *g*) und da will ich mir natürlich nicht zuerst ein Programm kaufen nur um dann zu merken das es gar nicht verwendbar ist.

    Wäre für jede Antwort sehr dankbar. :)
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Zum Zocken von neueren Spielen kann man VMs eigentlich vergessen, viele Spiele laufen gar nicht (Civ IV weiß ich, dass es nicht geht) und wenn doch, dann mit massiven Performance-Einbußen.
     
  3. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    also ich würde vorschlagen einfach mal zu testen, ich denke aber du hast mit Fusion von VMWare mehr chancen so weit ich weiß. Die haben z.B. auch DirectX 9 Unterstützung. In meiner Parallels VM laufen die spiele dich getestet habe nicht wirklich.
    aber dafür gibt es testversionen…

    ich schieb das nochmal nach: Fusion 2.0 Beta
     
    #3 tharwan, 13.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.08
  4. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    777
    Danke euch. :)

    Habe gerade etwas in den Guides hier weitergelesen und da meinte jemand man könne Bootcamp ja installieren und dann festlegen das der iMac immer automatisch OS X hochfährt und nur dann Windows wenn man ihn dazu auffordert? Das wäre dann natürlich auch eine Möglichkeit, ich will schlicht vermeiden das ich ständig etwas auswählen muss, kenne das noch von unserem alten PC wo zwei Nutzer angemeldet waren und ständig musste man sagen welche Konfiguration er laden sollte, das brauche ich wahrlich nicht mehr.

    Habe das doch glatt beim ersten durchschmökern völlig übersehen. :innocent:
     
  5. Wizkid

    Wizkid Stechapfel

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    157
    Hallo Kassian,
    Bootcamp funktioniert auch mit Parallels zusammen.
    Ich habe es so installiert, weil ich effektiv 2 Anwendungen habe, die nur unter Windows laufen.
    Außerdem nutze ich z.B. den neuen Railroad Simulator von KUJU, der aber aufgrund der HW-Anforderungen nicht unter VM läuft.
    Also habe ich:
    1. Bootcamp installiert
    2. Parallels danach installiert und angewiesen, die Bootcamp Partition zu nutzen.

    Im "normalen" Betrieb nutze ich Parallels um meine Windows Anwendungen laufen zu lassen.
    Wenn ich dann mal wieder Eisenbahn fahren möchte, boote ich den iMac unter Bootcamp und nutze Windows native.

    Ich empfinde diese Lösung als Optimal - wenn ich spiele brauche ich meinen Mac dann auch für nichts anderes....

    Grüße
     
  6. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    ja so hab ich das auch, aber ich finde neubooten immer nervig…
     

Diese Seite empfehlen