1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Parallels auch ohne Leopard?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MadMaxOSX, 27.11.07.

  1. MadMaxOSX

    MadMaxOSX Gloster

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    60
    Hallo!

    In ein paar Tagen kommt mein neues MacBook an, hatte mir ein Refurbished MacBook aus USA gekauft.
    Dieses hat das OSX Tiger drauf. Würd gern mit Paralles Windows und Mac gleichzeitig laufen lassen...
    Wo krieg ich das denn noch runtergeladen ohne wieder viel Geld ausgeben zu müssen?
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Parallels kostet Geld, musst du daher kaufen.
    Kostet 70€, als Student 60€ und im Marktplatz wird es im Moment für unter 50€ angeboten.
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Oder meinst Du Bootcamp, das jetzt mit Leopard offiziell ausgeliefert wird? Die Beta 1.4 schwirrt glaube ich noch irgendwo bei den Downloads auf chip.de rum. Aber damit kannst du Windows & OSX nicht gleichzeitig nutzen.

    *J*
     
  4. MadMaxOSX

    MadMaxOSX Gloster

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    60
    nee, dann soll es doch parallels sein...

    bin ganz neu in der mac-welt... Hab vorher noch nie für Win programme kaufen müssen, immer so rangekommen. ist das bei Mac auch so oder muss man generell jedes programm bei Mac kaufen, weil es die sonst nirgendswo gibt?
     
  5. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Sprechen wir hier von Freeware, oder Shareware?

    Freeware kannst du natürlich überall kostenlos runterladen. Dazu einfach bei Google schauen was man braucht.
    Und Shareware kauft man!

    Zu irgendwelchen geklauten Sachen wird dir hier auch niemand was sagen, es ist nicht erlaubt und daher in keinem halbwegs vernünftigem Forum gern gesehen.
     
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Eine gute Anlaufstelle für Programe jeder Art, sowohl Freeware als auch Shareware, findest Du bei VersionTracker.

    Ansonsten schließe ich mich den anderen an: Tips zu Software gibt es hier jede Menge. Wege, auf nicht-legale Weise an Software heranzukommen, gar nicht.

    Aber Du bist sicherlich ein ganz Lieber :)
    Deshalb: Willkommen bei Apfeltalk!

    Nathea
     
  7. MadMaxOSX

    MadMaxOSX Gloster

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    60
    vielen dank....

    Mein Frage ist beantwortet - wollte nur wissen, ob man "auch so" an Programme rankommt, mehr nicht... Und ja, ich bin ein ganz lieber ;)

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  8. eimo

    eimo Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    152
    Ja ich denke mit solchen Formulierungen wie: "irgendwo runtergeladen" oder "irgendwie anders besorgt" sollte man vorsichtig sein :-D

    Wie meine Vorredner schon sagten: BootCamp wirst du für Tiger separat runterladen müssen (legal), Parallels aber kaufen.

    Wobei ich sagen muss ... Parallels ist zwar ne nette Spielerei und es ist echt krass das sowas wirklich funktioniert, _aber_ Windows wird dabei nur emuliert. Generell findet man sämtliche Programme die man braucht auch für Mac OS. Programme oder auch Spiele die es nur für Windows gibt würd ich aber nicht mit einem Windows-Emulator starten, sondern dann doch besser auf BootCamp zurückgreifen ... dort hast du dann nämlich ein ganz stink normales Windows wie sonst auch.
    Und um das zu haben musst du noch nich mal Geld ausgeben.
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Nunja, das kann man aber auch anders sehen.
    Ich nutze meine Bootcamp Partition unter Parallels und habe, seit ich Parallels habe, Windows nicht einmal unter Bootcamp gestartet.
    Unter Parallels ist eben das selbe Windows, aber mit dem Kohärenzmodus ist es perfekt mit OS X verbunden. Windows Programme einfach so unter OS X laufen zu lassen ist das wohl komfortabelste was es gibt.
    Und ausreichend schnell läuft Parallels mit entsprechender Hardware auch.
    Also ich möchte es wirklich nicht mehr missen.
     
  10. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Nimm VMware Fusion, zwar geschmackssache, aber IMHO die eindeutig bessere Wahl!
     

Diese Seite empfehlen