1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Parallels, amerikanische Tastatur, Umlaute

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von JazzP, 05.01.09.

  1. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    268
    Hallo zusammen,
    hat jemand eine Idee wie ich unter Parallels (Windows XP) mit einer amerikanischen Tastatur Umlaute etc. hinbekomme. Leider ohne Zahlenblock da es ein MBP ist.
    Kann man vl auch so eine Doppelbelegung machen (manuell) wie unter OS X.
    für die Punkte Alt+u und dann den Buchstaben??
    Danke
    Grüße
    Jazz
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Moin,
    müßtest Du nicht das Tastaturschema auf deutsche Tastatur umstellen (Regionsoptionen in der Systemsteuerung)? Leider weiß ich nicht, was dann welche Taste liefert, das müßtest Du dann ausprobieren. Ansonsten mal mit einer ASCII-Tabelle bewaffnet über alt-ctrl+Zahlencode versuchen, die Umlaute z.B. in einem Officeprogramm einzugeben.
    Gruß
    Andreas
     
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Parallels selbst hat mit dem Tastaturlayout nix zu tun, dass stellst Du im Gastsystem ein.
     
  4. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    268
    Ja das ist mir klar, aber was muss ich dann Einstellen in Windows XP damit meine Mac Tatstatur mit 2. Belegung funktioniert. ctrl+alt+ zahlencode geht nur mit Zahlenblock aber auf dem MBP hat man ja keins!!!
    kann man vl auch was Programmieren, dass bei ctrl+alt+u zb ü daraus wird??
     

Diese Seite empfehlen