1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels 5 : Virtuelle Machine startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von LucMac, 09.12.09.

  1. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    Hey :D

    hab bis gestern Parallels 4 benutzt. Hab dann eben Parallels 5 installiert und wollte meine alte VM die unter P4 super gelaufen ist starten...

    nur leider kommt beim Windows Xp Boot vorgang dann diese Fehlermeldung : (siehe Anhang)

    Was kann ich machen um mein WIndows wieder zum laufen zu bekommen ?

    danke & LG,
    Lucas :D
     

    Anhänge:

  2. Fard Dwalling

    Fard Dwalling Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    130
    Hattest du unter Parallels 4 2 Kerne aktiviert?
    Dann hast du keine andere Wahl als Parallels 5 zu deinstallieren, Parallels 4 installieren auf einen Kern umschalten und anschließend wieder Parallels 5 zu installieren.

    Gruß
     
    LucMac gefällt das.
  3. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    Danke !

    :D habs anders gelöst..

    hab wieder auf 1 Kern umgestellt bei P5 dann die Parallels Tool unter Xp aktualisiert .. einen neustart gemacht... und dann wieder auf 2 Kerne gestellt !!

    Funzt wunderbar :)

    danke für deine Hilfe
     
  4. wolf_xx

    wolf_xx Fuji

    Dabei seit:
    09.12.09
    Beiträge:
    36
    hi,
    habe das gleiche problem wie "LucMac".
    bei mir erscheint der bluescreen wenn ich die bootcamp part. unter Parallels als virt. masch.
    inst. will. startet immer wieder neu und bleibt hängen . dreht sich im kreis.
    unter p4 lief alles ok. habe winxp mit bootcamp neu inst. immer der gleiche fehler.
    habe mal die kerne von 1 default auch schon auf 8 umgestellt, da 27" i7 imac .
    hilft aber auch nicht. hat jemand noch ne gute idee ?
    eine winxp inst. direkt in p5 als virt. file-syst. läuft top !
    ich möchte aber nur einmal winxp benutzen. nativ wie in p5. alle änderungen in winxp
    (neue prog. usw. sollen bei einmal inst. in beiden varianten gleich sein, so wie das unter p4
    optimal gelaufen ist.
    mfg wolf_xx
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Gibst du ein bisserl erweiterte Information, kann man dir vielleicht helfen.

    1) Boote das Bootcamp XP (nativ)
    2) Navigiere in den Ordner... C:\WINDOWS\system32\
    3) Lokalisiere die Dateien... 'hal.dll' und 'ntoskrnl.exe'
    Sieh bei beiden in die Eigenschaften.
    Unter "Version" gibt es jeweils einen Punkt "Originaldateiname".
    Lass hören.
     
  6. wolf_xx

    wolf_xx Fuji

    Dabei seit:
    09.12.09
    Beiträge:
    36
    @Rastafari,
    danke für deine schnelle antwort.
    habe inzwischen c:/WINDOWS/sysem32/drivers gefunden.
    dort AppleMNT.sys finden und in OldAppleMNT.sys ändern.:-D
    kann ich aber erst heute abend testen. leider muß man halt auch seine "weckle" verdienen.
    falls es funzt wede ich mich nochmal melden.
    wenn nicht auch und man wird weiter sehen.
    mfg wolf_xx
    ps. deinen vorschlag werd ich natürlich auch checken.
     
  7. wolf_xx

    wolf_xx Fuji

    Dabei seit:
    09.12.09
    Beiträge:
    36
    @Rastafari,
    ich schreibe gerade im firefox unter einstellung crystal winxp sp3 bootcamp part.in parallels5
    vm.
    die einstellung wie schon genannt ( c:/WINDOWS/sysem32/drivers finden.
    dort AppleMNT.sys finden und in OldAppleMNT.sys ändern.
    )
    hat voll gefunzt!!
    install lief wie geschmiert.
    natürlich änderung in nativ winxp, da 90gb in ntfs formatiert ist.
    diese änderung hatte ich glaube im parallels forum als mitteilung vom parallels support
    gelesen, da der bug da offensichtlich bekannt war.
    sollten noch mehr macuser dieses prob. haben ,ausprbieren ! hat super gefunzt bei mir.
    mein mac ist imac 27" core i7.
    habe anschliesend in einstellungen der vm (achtung win mus aus sein!) die 8 kerne aktiviert
    speicher auf 2gb gestellt ,komprimierung aus vm beschleunigen usw.
    test bei cinebench10 OGL 3396 CPU 1x 3592 CPU 8x 13458
    das ist glaube nicht ganz schlecht.
    mfg wolf_xx
     

Diese Seite empfehlen