1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels 4 und Drucker HP Deskjet F4180

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Holger_F, 26.06.09.

  1. Holger_F

    Holger_F Fuji

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    38
    Hallo,

    ich habe auf meinem iMac Parallels 4 installiert und Win Vista Home. Dazu einen Drucker HP Deskjet F4180, der auch unter MAC seine Arbeit macht (verbunden direkt über einen USB-Anschluss).
    Aus Win kann ich aber nicht drucken. Die Druckaufträge werden zwar in das Druckermenü übertragen, bleiben dort aber hängen.
    Durch Installation von "Bonjour" ist das Problem auch nicht zu lösen. Im letzten Schritt (der lange dauert kommt die Fehlermeldung, dass die "Benutzerrechte für diesen Computer nicht ausreichen". Ich bin allerdings unter Vista als Administrator angemeldet.

    Das Problem beschäftigt mich schon seit Wochen und ich kann leider auch im Forum bisher noch keine Lösung finden, obwohl ich (hoffentlich) die einschlägigen Beispiele alle gelesen habe.

    Kann mir jemand helfen? Ich habe Vista nur installiert um auf meine auf einem Windows PC erstellten Steuererklärungen zugreifen zu können. Aber ohne Drucker nutzt mir das Ganze gar nichts...

    Danke im Voraus
    Holger_F
    :-c
     
  2. hassel

    hassel Jamba

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    59
    mal in der configuration unter hardware nachgesehen, was da steht? irgendwas mit parallelport, ob da der richtige drucker steht, bzw. aktiv ist. es kann sein, dass hier nur in "eine datei gedruckt" wird.
     
  3. Holger_F

    Holger_F Fuji

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    38
    Hab ich überprüft. Ist alles ordentlich eingerichtet und verbunden. Trotzdem wird nichts gedruckt.
    Habe mittlerweile herausbekommen, daß über Parallels offensichtlich ein "Parallel Print Job" an Mac OS gesendet wird. Dann wird auch versucht zu drucken, aber nach ca. 20s erscheint eine Fehlermeldung im Druckermenü des iMac mit dem Inhalt: "Opening Printer Connection Failed: Unable to open the printer connection. Please check your printer connection and check for printer errors"
    Schaue ich da aber rein ist alles OK. Druckvorgänge direkt aus einer Mac-Anwendung funktionieren einwandfrei.
    Noch eine Idee?
     
    #3 Holger_F, 30.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.09
  4. hassel

    hassel Jamba

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    59
    zur lösung fällt mir da nichtsmehr ein.
    aber als alternative würde ich die dokumente als pdf speichern, "auf den mac ziehen" und dort ausdrucken.
    jetzt ist natürlich noch die frage welches programm du unter windows benutzt.
    für msoffice gibt es direkt von MS ein kleines zusatztool "save as pdf" oder so.
    man kann bei office und vielen anderen progammen auch "in eine datei drucken" auswählen, oder direkt im druckermenü den MS XPS drucker wählen. XPS lässt sich aber standardmässig nicht mit mac öffnen.
    sorry, aber was anderes fällt mir nicht ein.
     

Diese Seite empfehlen