1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Parallels 3.0, Windows XP und DOS zu langsam

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von aPuschel1972, 27.09.08.

  1. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Hallo,

    ich habe hier einen Intel Mac Core Duo, 2Ghz, 2Gb mit Mac OS 10.5.5 und Pallels 3.0

    Starte ich Windows XP, läuft alles super flüssig.
    Nehme ich dazu noch das DOS Eingabefenster - auch hier klappt alles ABER

    Starte ich dann z.b. GW-BASIC, Turbo Basic der Quick Basic - ist es elend langsam, drücke ich eine Taste kann ich danach Kaffee trinken gehen, aber warum nur?
    DOS hat 640Kb freien Speicher.

    Jemand eine Idee?
     
  2. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    EDIT: Verlesen. Dachte, du wolltest DOS ausführen. Dein Problem kann aber trotzdem in Parallesl begründet sein... wobei das natürlich seltsam ist, und ich dir da leider nicht weiterhelfen kann.

    Alter Text:
    Ich kann nur vermuten, dass das an Parallels selbst liegt - die Unterstützung für Betriebssysteme abseits von XP und Vista ist doch etwas "dürftig" geraten.
    Es wird dir wohl nicht weiterhelfen, dass das bei VMWare Fusion besser sein soll... eventuell kannst du ja die Demo mal ausprobieren. Ansonsten gibt's zum Beispiel noch VirtualBox, das ist kostenlos, OpenSource, und müsste laut eigener Aussage eigentlich recht gut mit DOS zurechkommen.


    Xardas
     
  3. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Idee 1: Hast du der Virtuellen Maschine genug Ram spendiert?
    Idee 2: Test weise mehr Grafikspeicher zuweisen?

    mfg
    paule
     

Diese Seite empfehlen