1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Paralleles, Bootcamp oder VMware Fusion??

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von FlemFlem, 10.02.08.

  1. FlemFlem

    FlemFlem Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    415
    Paralleles, Bootcamp oder VMware Fusion?? was würdet ihr nehmen???
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Persönliche Meinungen sind doch recht nutzlos, ausser du magst hier ne Statistik aufstellen..
    Ohne einen genaueren Anwendungszweck zu kennen wird das nichts mit Vernünftigen Ratschlägen.
     
  3. FlemFlem

    FlemFlem Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    415
    ich will zocken und halt irgendwelche programme ausführen, die net aufm mac laufen.
     
  4. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Wenn zocken der Hauptgrund für Windows ist - nimm BootCamp. Man muss zwar extra neu booten, um Windows zu starten - aber das ist IMO zu verschmerzen.

    Bei mir läuft Win XP unter BootCamp damit ich Hellgate: London, Guild Wars, Mythos, Tabula Rasa und Star Wars Galaxies zocken kann.
     
  5. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    Zum Zocken definitiv: BootCamp.

    Ich finde es allerdings auch recht praktisch eine Virtualisierung zu haben um dann kleinere Programme ohne Reboot auszuführen. Da man mit Parallels (mit Fusion glaube ich auch) die BootCamp-Partition booten kann, ist das für mich eine perfekte Kombination.
     
  6. FlemFlem

    FlemFlem Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    415

Diese Seite empfehlen