1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

parallele Remotesitzungen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von thwu, 15.12.09.

  1. thwu

    thwu Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    12
    Hallo!

    Kennt jemand eine Lösung, mit der ich per Remoteverbindung von meinem Macbook auf meinen iMac zugreifen kann, während ein weiterer Benutzer lokal am iMac unter seinem Namen weiterarbeiten kann.
    Betriebssystem auf beiden Systemen : Snowleopard

    Grüße
    thwu
     
  2. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.158
    Ich denke fast nicht, dass das gehen wird, da die Darstellungsschicht (Aqua) nicht richtig netzwerkfähig ist, Die Remoteverbindung ist ja mehr oder weniger ein VNC Client. Ich nutze das zwar, aber die Programme, die ich auf dem entfernten MacPro nutze laufen alle unter X11 - für Cocoa Programme wird das wohl nicht gehen.
     
  3. thwu

    thwu Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    12
    D.h. also, es gibt dafür (anders als unter Windows, wo man es ja mit einem patch möglich machen konnte) keine Lösung??

    Schade, wäre nämlich eine prima Sache

    thwu
     
  4. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
    Der "Patch" wird RDP sein, nehme ich an. Für die entfernte Anmeldung kommt mir jetzt noch SSH in den Sinn, aber das wird dir vielleicht nicht zusagen.
     
  5. thwu

    thwu Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    12
    Das Problem ist für mich nicht, auf meinen iMac zugreifen zu können. Dafür gibt es ja Lösungen. Ich kenne bisher nur keine, an der jemand am Rechner unter seinem Benutzernamen parallel weiterarbeiten kann, während ich im Hintergrund parallel unter meinem Benutzernamen von meinem Macbook aus arbeite.
    Das ließ sich unter Windows (XP, Vista,..) mit einem kleinen patch realisieren.
    Von mir aus könnte das auch unter Mac mit Remote Desktop von Apple laufen. Nur hier kann meines Wissens immer nur ein Nutzer zur selben Zeit arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen