1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Papierkorb ständig voll angezeigt, obwohl leer

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lucidos, 20.05.08.

  1. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    ich hab ein kleines Problem auf meinem MacBook. Der Papierkorb wird immer als voll angezeigt obwohl er eigentlich leer sein müsste.

    Komisch ist auch, dass im Papierkorb anscheinend was liegt, was nicht sichtbar ist (es werden 2 Objekte unten angezeigt - siehe Anhang). Allerdings wird diese Datei auch nicht sichtbar, wenn unsichtbare Dateien eingeblendet werden.

    Der Befehl "sudo rm -r .trash" hat mir leider auch nicht weiter geholfen.

    Hat jemand von euch eine Idee wie ich das Problem lösen kann?

    Vielen Dank
    lucidos
     

    Anhänge:

    • trash.jpg
      trash.jpg
      Dateigröße:
      55,3 KB
      Aufrufe:
      242
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    drück mal die alt taste beim entleeren
     
  3. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Hilft leider auch nicht. Aber Danke
     
  4. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
  5. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Hatte ich auch schon im Einsatz - genauso ohne Ergebnis wie mit Onyx.
    Bin langsam ziemlich ratlos....
     
  6. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Vielleicht von einem anderen Laufwerk aus weggeschmissen? Aber dann sollte die Datei auch nicht angezeigt werden, wenn es nicht angeschlossen ist o_O
    Falls doch "Smart Trash" schafft Abhilfe.
     
  7. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Zeig mal im Finder alle versteckten Dateien an und such nach Ordnern mit dem Namen „.Trash“ (der Punkt ist wichtig!).
     
  8. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Du kannst auch mal mit Hilfe von Invisibles in den Papierkorb schauen. Möglicherweise wird dir dann angezeigt was dort noch so rumliegt.
    Wenn ich mich nicht irre, hat Rastafari ein Komando für das Terminal gepostet, in dem der Trash zwangsentleert wird.
     
  9. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Ich werd eure Tipps mal probieren. Vielen Dank
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Komisch. Das hatte ich unter Tiger mit Intel-Prozessor auch, unter Leopard verschwand das Phänomen…
     
  11. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Leider haben auch eure weiteren Tipps nicht geholfen. Naja, ich hoff dann mal auf 10.5.3
    Danke
    lucidos
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ein großes T wäre da besser. ;)
     
  13. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Danke für den Hinweis ;)

    Leider hilft der Befehl auch mit dieser Schreibweise nicht weiter...
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Boote mal in dein Windows System und lasse dir dort im Explorer die unsichtbaren Objekte anzeigen. Wenn es dort einen Ordner namens C:\.Trashes gibt - entferne ihn. (Eine evtl. dort ebenfalls noch vorhandene Datei namens C:\._.Trashes ebenfalls).
     
  15. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37

    Vielen Dank, hab den Übeltäter schon mal gefunden. Im Ordner C:\.Trashes liegt eine Datei in einem Unterordner "501", die ich leider nicht löschen kann (siehe Anhang). Leider lässt sie sich weder direkt in Windows, MS-DOS Eingabeaufforderung, noch im OSX löschen. Auch kann ich keine Informationen einblenden lassen.

    Wenn ich allerdings die Datei verschiebe, bzw den Ordner umbenenne, dann wird wenigstens schon mal der Papierkorb als leer angezeigt.

    Hast du zufällig ne Idee, wie ich die Datei loswerden kann? Selbst als Root bekomm ich die nicht weg.

    Danke Lucidos
     

    Anhänge:

    • file.jpg
      file.jpg
      Dateigröße:
      6,5 KB
      Aufrufe:
      242
  16. inya

    inya Gast

    Vielleicht hängt das Problem auch damit zusammen, dass du auf einer externen Platte Dateien in den Papierkorb verschoben hast, diesen aber nicht entleert hast, bevor du die Platte entfernt und evtl. seit Wochen nicht mehr angeschlossen hast..?

    Viel Erfolg bei der weiteren Problemlösung!
     
  17. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Im Normalfall sollte es genügen, unter Windows das Dateisystem auf Laufwerk C: überprüfen und reparieren zu lassen.
    Explorer -> Laufwerk C: -> Eigenschaften -> Extras -> Prüfen -> "Fehler automatisch beheben" markieren ( + ggf. OK + erneuter Neustart in Windows)
    Es wäre mir auch völlig neu, dass es unter Windows überhaupt einen root gibt.

    Ansonsten eine kleine Frage: Hast du Windows tatsächlich auf eine FAT32 Partition installiert oder doch nur MacFUSE mit NTFS-3G benutzt?
     
  18. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Windows liegt auf einer FAT32-Partition. Liegt daran, dass ich sehr oft Dateien von Win zu OSX austauschen muss und mir MacFuse usw nicht so zusagen....

    Der Root bezieht sich auf OSX. Kann ja dank FAT32 auf die Win-Partition zugreifen ;)

    Den Rest probier ich gleich aus. Danke


    EDIT: Hat alles super geklappt. Danke dir für die Hilfe und den anderen auch.
    Gruß
    lucidos
     
    #18 lucidos, 24.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.08

Diese Seite empfehlen