1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Papierkorb läßt sich nicht leeren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ezi0n, 15.01.08.

  1. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    moin,

    ich hab folgendes Problem und zwar lässt sich mein Papierkorb nicht 100% leeren, es ist immer eine 0byte Datei enthalten die sich nicht löschen lässt da sie angeblich einen zu langen namen hat ....

    jemand ne idee oder kennt dieses Problem? selbst mit rm ist dem Problem nicht bei zu kommen ...

    [​IMG]
     
  2. StefanMe

    StefanMe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    142
    die Dateien musst du einzeln löschen! also rechtsklick usw. da es sich um irgendwelche "wichtigen" Dateien handelst wo du zum löschen das Admin Passwort eingeben musst! Nennt sich dann auch Authentifizieren =)


    lg me
     
  3. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hm, klappt selbst nicht mit einem sudo noch mit su ... das ist ja das problem ... manuell löschen im papierkorb??
     
  4. Netzfloh

    Netzfloh Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    13.02.06
    Beiträge:
    255
    Hast Du mal versucht das Leeren zu erzwingen? Also ALT-Taste gedrückt halten und dann Papierkorb leeren.
     
  5. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hab ich auch versucht, ohne erfolg ... leider ... sehr suspekt das ganze, vor allem da ich das system frisch aufgesetzt habe ... es ist keine 5h alt ... könnte es nen temporäres file einer gemounteten platte oder so sein?
     
  6. mausbull

    mausbull Antonowka

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    362
    Also du kannst im Terminal
    Code:
    lsof <filename>
    eingeben (Papierkorb ist versteckt - wird mit
    Code:
     ls -a 
    angezeigt). Das listet dir auf welches Programm die Datei noch verwendet (falls es dieses Problem ist).

    Wenn hier nichts mehr zurück kommt kannst du ja mal probieren die Datei zu löschen (rm <filename>) - unter Umständen auch mit sudo.

    lg mausbull
     
  7. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hab ich schon versucht, das problem ist, dass rm die datei nicht löschen kann, aufgrund "angeblich" zu langem filenamen ... wenn man sich das bild ansieht, sieht man, dass etliche sonderzeichen, leerstellen etc drin sind, die sich auch nicht mit " " einschliessen lassen ....
     
  8. mausbull

    mausbull Antonowka

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    362
    Code:
    rm *
    im Papierkorb Verzeichnichs bewirkt auch nichts?
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Dumme Frage: Hast Du den Mac schon neu gestartet? Normalerweise wird der zugehörige Prozess dadurch beendet und kann anschließend nicht erneut auf die Datei zugreifen, weil sie im Papierkorb liegt.
     
  10. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Ich hatte gestern ein ähnliches Problem. Habe was gelöscht, wo auch ein Programm drin war, dass aber geöffnet war. Danach sagte mir der Papierkorb kann nicht geleert werden, weil das Programm in Benutzung ist. Habe bisschen gesucht und dann wurde der Tipp gegeben den Papierkorb mal sicher zu entleeren. Das hat auf Anhieb geklappt. Oder eben Neustart. Aber erste Methode ist die schnellere.

    Alex
     
  11. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    In diesem Thread könnte vielleicht eine Lösung mit dabei sein?

    Grüße, lisemie
     
  12. mausbull

    mausbull Antonowka

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    362
    falls nicht könnte auch noch
    hier
    oder
    hier
    oder
    hier

    eine Antwort zu finden sein.

    lg
     
    #12 mausbull, 15.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.08
  13. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    leider nein ...
    das war natürlich mein erster gedanke, nen "locked" file .. aber ebenfalls, nein
    ich habe jetzt abermals das sichere löschen angestossen, was jedoch nicht möglich ist, er hängt an irgendeinem file fest, ich gehe fast davon aus, es ist eben dieses ..
     
  14. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Festplatte (von der Installations-CD/DVD starten) reparieren wäre ggf. einen Versuch wert.
     
  15. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    danke, der wirds sein ... muss ich später mal testen, bin jetzt nur remote drauf ... aber könnte der bedenkliche punkt sein ... das bild sieht schon mal recht ähnlich aus ...

    danke ... hat nerven gekostet am frühen morgen ...
     
  16. Dirk_R

    Dirk_R Gala

    Dabei seit:
    21.01.06
    Beiträge:
    50
    Papierkorb nicht leerbar - neue Anfrage

    Hallo, ich bekomme immer die Meldung, dass leeren nicht funktioniert. Auch mit der "alt" Taste klappts nicht. Kennt jemand diese Problematik? Meldung: "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist (Fehler -8003)". Im Papierkorb liegen u.a. Ordner aus der Time-Machine, die ich löschen möchte, da nicht genug Platz auf der Bacjup-Platte ist. Liegt s vielleicht daran?

    Dirk_R
     
  17. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Vielleicht, weil man TimeMachine-Backups nicht von Hand löschen soll. Dazu ist eigentlich vorgesehen, die Time Machine zu starten und dann die nicht mehr gewünschten Backups aus der Zeitleiste in den Papierkorb zu ziehen.
     
  18. Dirk_R

    Dirk_R Gala

    Dabei seit:
    21.01.06
    Beiträge:
    50
    Würde ich machen, aber wnn ich TM starte sehe ich ja nur den Hintergrund, die verschiedenen Fenster in der Vergangenheit, aber keine Möglichkeit diese in den papierkorb zu ziehen, den gibts ja nicht.
    Dirk
     
  19. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Wenn man bei Google nach "Time Machine Backup(s) löschen" sucht, verweist einer der ersten Links auf die Apple-Support-Seiten, wo man dann diese Anleitung findet:

    Daten aus einem Time Machine-Backup löschen
    Um sämtliche Backups eines oder mehrerer Objekte aus einem Time Machine-Backup zu löschen, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie im Dock auf das Time Machine-Symbol, um Time Machine in der Wiederherstellungsansicht zu öffnen.
    2. Klicken Sie auf das zu löschende Objekt. Um mehrere Objekte auszuwählen, markieren Sie diese bei gedrückter Befehlstaste.
    3. Ctrl-klicken Sie (bzw. klicken Sie mit der rechten Maustaste) auf die markierten Objekte und wählen Sie "Alle Backups von ... löschen" im Kontextmenü bzw. "Alle Backups von ... löschen" im Aktionselementemenü.
    4. Geben Sie bei Aufforderung ein Administratorkennwort ein..

    Und wenn man noch ein wenig weiter liest, steht da auch unmissverständlich:
    Wichtig: Verwenden Sie nicht den Finder, um Objekte in den Papierkorb zu verschieben oder um Objekte aus Ihrem Time Machine-Backup-Speicher zu verschieben oder zu löschen. Der Ordner mit Ihrem Time Machine-Backup-Speicher trägt den Namen "Backups.backupd" und befindet sich auf dem externen Laufwerk bzw. der Time Capsule, das/die Sie in den Time Machine-Einstellungen festgelegt haben​

    ;)
     

Diese Seite empfehlen