1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Papierkorb funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Paradiesvogel, 17.05.08.

  1. Hallo zusammen,

    bin neu hier und habe ein Problem. (Vorab: ich habe schon hier diverse Threads gelesen, in anderen Foren gelesen und auch auf englischen Seiten geschaut - eine Lösung konnte ich noch nicht finden!)

    Zum Problem: Der Papierkorb lässt es nicht mehr zu, dass man Dateien dort ablegt. Zieht man eine Datei drauf, bekomme ich folgende Meldung: "The item (...) will be deleted immediately. Are you sure you want to continue?" (Achja, hab alles auf englisch gestellt, da ich das lieber mag.) Heißt ich kann keine Dateien im Papierkorb mehr "zwischenlagern", sondern muss sie endgültig löschen.

    Habe jetzt schon einiges ausprobiert, was an anderen Stellen empfohlen wurde:

    - MacOSX Combo-Update installiert
    - Bei den Dienstprogrammen die Disk Utility drüber laufen lassen und versucht die Rechte zu reparieren

    Mir ist Folgendes aufgefallen. Wenn ich mir die Info des Papierkorbs anzeigen lasse, sehe ich folgende Informationen:

    "General:
    Size: -- KB on disk (-- bytes)
    Created: --
    Modified: --
    "

    Bei Ownership & Permissions ist Read & Write eingetragen, allerdings ist bei den Details kein Owner drin, genauso bei der Group. Möchte ich dort mein Volume eintragen, was auch möglich ist, kommt nach der Passworteingabe manchmal "The Operation could not be completed. An unexpected error occurred (error code 136)" und manchmal der gleiche Text mit (error code 213). Es scheint mir also, als ob der Papierkorb eigentlich gar nicht mehr existiert.

    Gehe ich nun ins Terminal und gebe den Befehl
    sl -al
    ein, erscheint in der Listenansicht aber der Ordner Trash mit folgender Zeile:
    drwx------ 4 root (MeinName) 136 Dec 10 22:28 .Trash
    Also scheint er doch zu existieren?!

    Will ich ihn nun löschen und nutze den Befehl
    rm .Trash
    dann erscheint die Meldung:
    rm: .Trash: is a directory
    Also kein Löschen möglich.

    Mit dem Befehl
    rm -R .Trash
    erscheint die Meldung:
    rm: .Trash: Permission denied
    Also habe ich scheinbar nicht die Rechte und auch so ist ein Löschen nicht möglich. Wollte dann eigentlich mit
    mkdir .Trash
    den Papierkorb wiederherstellen.
    Wiederum konnte ich in der Info ja an der Rechten nichts machen, da ich hier diese error codes erhalte und in der Disk Utility die Rechte zu reparieren hat auch nichts gebracht.

    Das Volume ist auch kein externes, sondern die interne Festplatte.
    Habe das jetzt versucht möglichst genau zu beschreiben, wenn noch andere Infos nötig sind, poste ich die natürlich gerne. Achja, mit einem banalen Neustart ist es auch nicht getan!
    Weiß wirklich keinen Rat mehr und wäre euch sehr dankbar, wenn jemand Rat weiß.

    Im Voraus vielen Dank, ne gute Nacht und viele Grüße vom Paradiesvogel
     
  2. Hallo,

    hab nach ewigem Ausprobieren die Lösung gefunden!!!! :)

    Musste im Volume die Option Apply to enclosed items anclicken und dann stand bei der Liste (ls -al) im Terminal nicht mehr root sondern mein Name drin. (Siehe oben.)

    Nun konnte ich mit
    rm -R .Trash
    den Ordner löschen ohne dass er mir das Recht dazu verweigerte.

    Anschliessend mit
    mkdir .Trash
    den Ordner wiederhergestellt.

    Danach ein Neustart und die Sache hat wieder funktioniert.

    Wollte ich nur posten, falls jemand das gleiche Problem hat!

    Grüße
     
    Nathea gefällt das.
  3. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Danke, sehr vorbildlich ;)
     

Diese Seite empfehlen