1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Papierkorb: Anzahl der Datein steigt nach "Sicherem Löschen"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Bellafonte, 28.11.09.

  1. Bellafonte

    Bellafonte Erdapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen! Meinen Papierkorb lösche ich immer durch "Sicher entleeren". Klappt auch super - danach sind keine Dateien mehr darin vorhanden. Gestern habe ich dann ne ganze Ladung Fotos gelöscht (25000 Dateine). Heute wollte ich dann nur nen paar Dateien löschen - das Fenster öffnet sich und er zeigt mir an, dass er 60000 Dateien löschen will.

    Das Problem habe ich schon länger: eigentlich ist der Papierkorb leer, dann will ich nur nen paar Dateien löschen aber die Anzahl der "zu löschenden Dateien" ist irre hoch!

    Was ist da los und vor allem: kann ich den Papierkorb irgendwie mal richtig leer machen??? Das Löschen dauert nämlich inzwischen immer ziemlich lange!!!

    Danke Euch - Bellafonte

    P.S.: Liebe meinen Mac -aber kenne die Innereien des Betriebssystems noch nicht in der vollen Gänze ;)!
     
  2. Dennis-TM

    Dennis-TM Bismarckapfel

    Dabei seit:
    23.09.09
    Beiträge:
    75
    Genau das hatte ich auch schon mal. Ich hatte auch 'n thread erstellt, da konnte man mir aber auch nicht richtig helfen (is nicht bös gemient, liebe Community :p).
    Ich habe alles ganz normal gelöscht. Und ja, es dauerte lange.
    Ich habe halt jeden Tag einen kleinen Teil gemacht. Bei mir warens damals ungefähr 8000, wenn ich mich nicht irre.
    Naja, damals hat mir jemand diesen Code für den Terminal gegeben. Keine Ahnung wie der hieß >.<
    Aber den sollte dir jemand anders nennen können^^ Mit Terminal und so kenne ich mich nicht aus, weshalb ich auch den normalen Weg geganngen bin.
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wenn du die Daten aus dem Papierkorb nicht "sicher" löscht, geht es schneller. Beim "sicheren Löschen" werden sie überschrieben sodass du sie nicht mehr herstellen kannst. Das dauert eben.
    Beim normalen Löschen werden sie in den Orkus befördert, aber sie sind noch auf der Festplatte und können unter Umständen wieder hergestellt werden. Sie werden dann peu à peu überschrieben.
    Könnte es sein, dass die angezeigten Daten von Windows stammen und du sie dort löschen musst?
    salome
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Öffne ein Terminal und kopiere folgenden Code da rein.
    Code:
    [SIZE="-1"]xxx () {
    defaults write com.apple.finder QuitMenuItem -bool YES; 
    killall Finder; 
    sleep 2; 
    osascript -e 'tell app "Finder" to quit' 2>/dev/null; 
    sleep 1;
    cd; 
    chflags -R nouchg .Trash; 
    rm -rf .Trash; 
    mkdir -pm 700 .Trash; 
    chflags hidden .Trash;
    open ${HOME};
    }; xxx; [/SIZE] 
    Anschliessend ist dein persönlicher Papierkorb leer (soweit es das Startvolume betrifft), die Anzeige sollte wieder stimmen.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Ich hoffe, das Problem ist gelöst, aber darf man fragen, ob es einen Grund gibt, warum du die umständliche Variante des "sicheren Löschens" wählst? Staatsgeheimnisse oder so was? Wie salome schon sagte: gelöscht sind die Daten auch auf dem normalen Weg, der Platz wird freigegeben, und wenn du normal weiterarbeitest, wird es in kurzer Zeit auch mit üblichen Programmen schwer, sie wieder herzustellen. Wobei das den meisten Benutzern wahrscheinlich sowieso egal ist, und wer kritische Daten hat und Angst vor Fremdzugriff, verschlüsselt seine Platte sowieso.
     
  6. Bellafonte

    Bellafonte Erdapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    3
    @Rastafari - Du bist mein Held!!! Alles leer und auch beim weiteren Löschen sind keine weiteren Dateien mehr vorhanden!!! Ich verstehe nicht warum - aber es hat funktioniert!!!

    @salome: Nutze Windows aufm Mac nicht!

    @MacAlzenau: Keine Staatsgeheimnisse - aber trotzdem Zeug was niemand sehen soll! Und man sieht ja täglich im TV was man von Platten alles wiederherstellen kann! Klassischer Verfolgungswahn hat! ;)

    ICH DANKE EUCH ALLEN GANZ DOLL!!!
     

Diese Seite empfehlen