1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Paperium

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von cws, 17.12.07.

  1. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Das digitale Skizzenbuch Paperium finde ich recht interssant. Zu kaufen bei Gravis.

    Was mir aber unklar ist, die Bedeutung der speziellen Skizzenbücher. Kann man die nur einmalig verwenden? Dann sind sie zu teuer, dann hat das ganze Ding für mich keinen Reiz mehr.

    Hat jemand da mehr Wissen?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin cws,

    hab den Link jetzt nicht im Detail verfolgt, sieht aber nach dem gleichen Konzept wie das des Hamburger Wahlstifts aus. Auf dem Papier befindet sich ein fast unsichtbares sehr spezielles (patentiertes) Punktraster. Im Stift ist eine Kamera, die dieses Raster registriert und so Deine Striche in Vektoren wandeln kann. Diese werden dann per USB an den Computer übertragen. Sehr schönes Konzept (nur für Wahlen halt vollkommen ungeeignet). Der CCC hat einfach per Bürodrucker die Punktraster unter den Ankreuzfeldern für die Parteien ausgetauscht. Im Prinzip sollte das für Dich auch funktionieren. Einfach alle Seiten hochauflösend scannen und mit einem Bürolaser ausdrucken und schon hast Du eine neues Blatt Papier. Ich könnte mir allerdings noch vorstellen, das die das irgendwie mit DRM belegt haben, glaub es allerdings nicht.


    KayHH


    Nachtrag: So geht's, wir basteln uns unseren eigenen Wahlzettel, egal wo man das Kreuz macht, man wählt immer die gleiche Partei, http://chaosradio.ccc.de/media/video/wahlstifthack.mp4

    Genauso sollte man sich sein eigenes Papier preiswert basteln können.
     
    cws gefällt das.
  3. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Super gu sowas, nur leider viel zu teuer. 3 Blöcke für 43 € kommt für mich leider nicht in Frage. Aber für die Uni wäre es eine Phantastische Sache - schade, schade!
     
  4. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Danke KayHH,

    ich fände das zwar reizvoll, aber so reizvoll, dass ich 10€ für einen Block bezahle oder mir die Finger breche, um das Papier zu imitieren, finde ich es dann auch wieder nicht. Es kommt dann beim Malen einfach kein leichter Schwung zu Stande, wenn ich immer im Hinterkopf daran denke, was ein ärgerlich abgerissenes Blatt kostet.
    Das ist wie bei den Druckern, den Drucker gibt es für 20€ und am Toner oder der Tinte verdienen sie. Nee, das Spiel macht mir keinen Spaß, dann lass ich es eben.

    Danke noch mal, ich hatte so etwas befürchtet.
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Ich werde mal mal im Auge behalten, es gibt ja mehrere Firmen, die das Anoto (schreibt man das so?)-Patent lizensiert haben. Das wird bestimmt noch billiger und eine Laserdruckseite ist ja nicht so teuer. Stell mir das auf jeden Fall auch ganz spannend vor.


    KayHH
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

  7. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Stellt sich die Frage ob ein Laserdrucker solche feinen Raster ausgeben kann. Beim Scanner sehe ich da wenig probleme.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Kann jeder Bürodrucker, 600 dpi reichen vollkommen. KayHH
     

Diese Seite empfehlen