1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[panther][mail]Mailversand klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von StEw, 09.04.07.

  1. StEw

    StEw Gala

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    51
    Hallöchen,

    Ich bin umgezogen und habe seit einzug ein problem mit dem versenden von mails via mail unter panther. Empfangen klappt vom allerfeinsten. Versenden klappt überhaupt nicht. Weder mit noch ohne Anhang. einstellungen habe ich nicht geändert. Es klappt auch nicht mit entourage oder thunderbird. Kann mir jemand einen tip geben was ich zu tun habe um wieder fröhlich mails zu verschicken? das wäre sehr fein ;)

    feine grüße sendet
    StEw
     
  2. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Hi StEw,

    was genau passiert denn (oder passiert nicht)? Bekommst Du eine Fehlermeldung?
    Was passiert mit der nicht verschickten Mail, landet Sie im Ordner "Gesendet" oder in "Entwürfe"?
    Was benutzt Du als SMTP-Server?
    Braucht dieser Server eine Identifizierung, z.B. durch Username/Kennwort oder vorheriges Abholen der Mail?

    Gruß
    Elmar

    Ergänzung: Hat sich bei Deinem Umzug evtl. Dein Provider geändert (und damit der SMTP-Server)?
     
  3. StEw

    StEw Gala

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    51
    Hi,

    erstmal danke für die Antwort ;)

    Es passiert grdsl nichts - und das ist das Problem ... die mail landet im "Entwürfe"-ordner. Klappt mit keinem mail-Provider. Fehlermeldungen erhalte ich nicht.
    Bei meinem Umzug hat sich lediglich der Internetprovider geändert. Daher sollten doch eigtl die smtp-zugangsdaten die gleichen bleiben. Bin i ü bei einsundeins. Wenn ich mich mit einem anderen Netzbetreiber einwähle, dann klappt alles. Muss ich möglicherweise den Port für den smtp-versand ändern? Und wenn ja - wie erfahre ich welcher port der richtige ist?

    grüße
     
  4. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Hallo StEw,

    ohne Fehlermeldungen wird die Nachforschung schwierig(er), aber der Netzbetreiber und SMTP-Versand haben viel miteinander zu tun, der Grund ist einfach: SMTP-Server müssen heute sehr gut abgesichert sein, da sie ansonsten sofort zum Spammen mißbraucht werden. Ein Internetprovider, der auch eigene SMTP-Server betreibt (das sind die meisten), tut also gut daran, irgendeinen Schutz einzubauen. In der Regel heisst das, daß nur diejenigen Mail über den Provider-Server versenden dürfen, die auch über diesen angemeldet sind.

    Wenn Du also den Provider wechselst, benutzt Du nun quasi einen "fremden" Mailserver und genau hier liegt die Crux. Informiere Dich bei Deinem neuen Provider über den "zuständigen" SMTP-Server und trage diesen in Dein Mailprogramm ein.

    Mehr Infos findest Du unter http://hilfe-center.1und1.de/hosting/email/1.html

    Beachte, daß bei 1&1 auch die SMTP-Authentifizierung eingeschaltet sein muss!!!

    Gruß Elmar
     
  5. StEw

    StEw Gala

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    feinen dank für deine antwort.

    Nach einiger "Recherche" habe ich den smtp-port auf 587 umgestellt und nun klappt es wieder vom allerfeinsten.

    Grüße sendet
    StEw
     
  6. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Freut mich, daß es geklappt hat. Und was den Port 587 betrifft: Wieder was dazugelernt (ich dachte der funzt normalerweise analog zum 25). :)

    Gruß
    Elmar
     

Diese Seite empfehlen